Skip to main content

NHL veröffentlicht Spielplan 2017/18

Global Series in Schweden, drei Freiluftspiele, All-Star Wochenende in Tampa unter den Highlights

von NHL.com / NHL.com

NEW YORK (22. Juni 2017) - Die NHL-Saison 2017/18 wird am Mittwoch, den 4. Oktober mit vier Begegnungen beginnen, darunter als Höhepunkt die Partie der Pittsburgh Penguins gegen die St. Louis Blues in der PPG Paints Arena, wo die Penguins vor dem Spiel ihr fünftes Stanley Cup Championship Banner unter das Hallendach hieven werden.

Die reguläre Saison mit 1271 Partien, 82 pro Team, endet am 7. April 2018.

Am Eröffnungsspieltag 2017/18 gastieren noch die Toronto Maple Leafs bei den Winnipeg Jets im Bell MTS Place, die Edmonton Oilers empfangen die Calgary Flames im Rogers Place zum Battle of Alberta und die San Jose Sharks erwarten die Philadelphia Flyers im SAP Center.

Nachdem die Joe Louis Arena vergangene Saison geschlossen wurde, eröffnen die Detroit Red Wings ihre neue Heimspielstätte, die Little Caesar's Arena am Donnerstag, den 5. Oktober mit einem Spiel gegen die Minnesota Wild.

Die 31. NHL-Franchise, die Vegas Golden Knights, bestreiten ihr erstes reguläres Saisonspiel am 6. Oktober im American Airlines Center der Dallas Stars. Die Golden Knights absolvieren ihre erste Heimpartie am 10. Oktober in der T-Mobile Arena gegen die Arizona Coyotes.

Die Colorado Avalanche und Ottawa Senators werden zu zwei regulären Saisonspielen im Ericsson Globe von Stockholm, Schweden am Freitag, den 10. und Samstag, den 11. Nov. im Rahmen der SAP NHL Global Series™ 2017 gegeneinander antreten. Die NHL veranstaltet insgesamt zum sechsten Mal und zum ersten Mal seit der Compuware NHL Premiere™ 2011 reguläre Saisonspiele in Europa.

Am Samstag, den 16. Dezember findet das Scotiabank NHL100 Classic™ 2017 zwischen den Ottawa Senators und Montreal Canadiens im Lansdowne Park von Ottawa statt. Diese Partie findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der NHL® statt und soll an das erste Ligaspiel, das am 19. Dezember 1917 ausgetragen wurde erinnern. Des weiteren feiert Kanada die Gründung seines Eishockeyverbandes vor 150 Jahren und den 125. Jahrestag des Stanley Cup®.

Der Neujahrstag steht im Zeichen des Bridgestone NHL Winter Classic® 2018, bei dem die Buffalo Sabres und New York Rangers im Citi Field, der Heimspielstätte der New York Mets, gegeneinander antreten. Mit dieser Partie setzt die NHL die im Jahre 2008 begonnene Tradition von Freiluftspielen an Neujahr fort. Es ist der zehnte Jahrestag des ersten NHL Winter Classic®.

Die Liga pausiert vom 26.-29. Januar, damit ihre weltbesten Spieler am NHL All-Star Wochenende in der Amalie Arena von Tampa mit den NHL All-Star Skills Competition™ und dem NHL All-Star Game teilnehmen können. Das All-Star Game 2018 wird, wie es sich in Nashville (2016) und Los Angeles (2017) bewährt hat, erneut in einem 3-gegen-3 Turnierformat ausgetragen. Die besten Spieler einer jeden Division bilden vier All-Star Teams, Pacific, Central, Atlantic, und Metropolitan, die in drei Partien mit einer Spieldauer von je 20 Minuten das NHL All-Star Game austragen.

Am Samstag, den 3. März empfangen die Washington Capitals die Toronto Maple Leafs im Rahmen der Coors Light NHL Stadium Series™ 2018 im Navy-Marine Corps Memorial Stadium von Annapolis, Md. In den nächsten Jahren plant die Liga weitere Freiluftspiele auf anderen Plätzen von U.S. Service Akademien.

Die reguläre Saison 2017/18 endet am Samstag, den 7. April, mit einem Spieltag, an dem 30 der 31 Ligamannschaften antreten werden.

Mehr anzeigen