Skip to main content

Draisaitl unterschreibt bei den Oilers

Der Acht-Jahres-Vertrag des Stürmers umfasst einen Verdienst von jährlich durchschnittlich 8,5 Millionen US-Dollar

NHL.com @NHL

Center Leon Draisaitl hat am Mittwoch einen Acht-Jahres-Vertrag mit den Edmonton Oilers geschlossen. Der Vertrag hat ein durchschnittliches jährliches Einkommen von 8,5 Millionen US-Dollar.

Draisaitl, 21, war ein restricted Free Agent und erreichte in der abgelaufenen Saison mit den Edmonton Oilers NHL Karriere-Höchstleistungen bei den Toren (29), Assists (48), Punkten (77), Powerplay-Toren (10), Powerplay-Punkten (27), Siegtreffern (5), Overtime-Toren (3) und Plus/Minus (Plus 7). Er wurde Zweiter der Oilers bei den Toren, Assists und Punkten, in allen Kategorien hinter Center Connor McDavid.

"Ich bin wirklich erfreut weitere acht Jahre hier zu bleiben", sagte Draisaitl der Oilers Website. "Ich habe wirklich nie darüber nachgedacht woanders hinzugehen. Wir haben hier wirklich etwas Besonderes. Wir haben eine großartige Gruppe von Jungs. Es ist etwas, wovon ich, so lange wie möglich, Bestandteil sein wollte."

Draisaitl wurde in der regulären Saison mit seinen erreichten Punkten Achter der gesamten Liga und verbuchte vom 14. März bis zum 4. April eine elf Punkte umfassende Serie (5 Tore, 14 Assists). Er half den Oilers zum ersten Mal seit der Saison 2005/06 die Stanley Cup Playoffs zu erreichen und führte sie dort bei den Toren (6), Assists (10) und Punkten (16) an. Die Oilers verloren gegen die Anaheim Ducks in der zweiten Runde der Western Conference nach sieben Spielen.

Video: ANA@EDM, Sp6: Draisaitl komplettiert Hattrick

Draisaitl wurde von den Oilers an dritter Stelle im NHL Draft 2014 ausgewählt und kommt auf 137 Punkte (50 Tore, 87 Assists) in 191 NHL-Spielen.

Die Oilers verlängerten am 5. Juli mit McDavid, der am 1. Juli 2018 zum restricted Free Agent geworden wäre, ebenfalls für acht Jahre mit einem Gesamtverdienst von 100 Millionen US-Dollar.

Mehr anzeigen