Skip to main content

Kurashev einigt sich auf Vertrag mit Blackhawks

Der Schweizer Stürmer bleibt zunächst bei den Quebec Remparts in der QMJHL

von NHL.com/de @NHLde

Die Chicago Blackhawks gaben am Dienstag bekannt, dass sie sich mit Stürmer Philipp Kuraschev auf einen 3-Jahres-Vertrag mit einem jährlichen Gehalt von 925.000 Dollar bis zur Saison 2021/22 geeinigt haben. Er wird zunächst bei den Quebec Remparts in der QMJHL bleiben.

Ursprünglich von Chicago in der vierten Runde (Nr. 120) des NHl Drafts 2018 ausgewählt, erzielte Kuraschev in 57 Saisonspielen 2018/19 als Assistenzkapitän 62 Punkte (28 Tore, 34 Assists). Über drei Spielzeiten mit Quebec brachte es der 19-Jährige auf 68 Tore und 108 Vorlagen in 181 Spielen und auf acht Scorerpunkte (2 Tore, 6 Assists) in zehn Playoff-Partien.

Kuraschev repräsentierte die Schweiz bei den IIHF Junioren-Weltmeisterschaften 2019 und 2018. Der gebürtige Munsinger war während der Junioren-Weltmeisterschaft 2019 Assistenzkapitän der Schweizer Auswahl, schloss das Turnier als bester Torschütze mit sechs Treffern ab und wurde mit sieben Scorerpunkten Siebter. Während des Turniers im Jahre 2018 gelangen ihm drei Punkte (1 Tor, 2 Assists).

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.