Skip to main content

Joe Thornton bleibt den Sharks erhalten

Der Routinier unterzeichnet in San Jose einen neuen Einjahresvertrag - 50 Scorer-Punkte vorige Saison

NHL.com @NHL

Center Joe Thornton unterschrieb am Sonntag für ein weiteres Jahr bei den San Jose Sharks. 

Der Vertrag beläuft sich laut Thorntons Agenten, Top Shelf Hockey, auf $8 Millionen. 

"Joe ist seit seiner Ankunft 2005 mittlerweile eines der Gesichter der Organisation geworden und wir finden es nur passend, dass er auch weiterhin unsere Farben trägt", erzählte General Manager Doug Wilson der Sharks Website. "Er ist einer der größten Spielmacher seiner Generation und seine Leistungen bringen ihn unter die Elite der Eishockeygeschichte. Er hat diesem Team auf ein neues Niveau geholfen und ist immer noch einer der besten Zwei-Wege-Center der Liga. Seine Führungsqualitäten auf und neben dem Eis waren entscheidend für den Erfolg der Franchise und wir freuen uns, dass er weiterhin zu unserer Organisation und den Fans in San Jose steht." 

Früher am Sonntag, unterschrieb sein langjähriger Mitspieler, Stürmer Patrick Marleau, einen Vertrag über drei Jahre bei den Toronto Maple Leafs.

Thornton, der am Sonntag seinen 38. Geburtstag feiert, erzielte in der abgelaufenen Saison 50 Scorer-Punkte (7 Tore, 43 Vorlagen). Das war seine geringste Ausbeute seit den 41 Zählern in der Spielzeit 1998/99 bei den Boston Bruins. In den Playoffs dieses Jahr kam er bei vier Einsätzen auf zwei Assists. Danach offenbarte er, dass er die letzten Partien mit einem Kreuz- und Innenbandriss gespielt hatte.

Am 6. März wurde Joe Thornton, im Spiel gegen die Winnipeg Jets, der 13. Spieler der NHL Geschichte, der 1.000 Assists erzielen konnte. Er führt die ewige Statistik der Sharks nach Assists (722) und in der +/- Statistik (+181), ist auf Platz zwei nach Spielen (914) und Punkten (937) und Platz drei nach Toren (215).

Die Bruins hatten Thornton beim NHL Draft 1997 als Nummer-eins-Pick ausgewählt. Am 30. November 2005 transferierte ihn Boston zu den Sharks. In der Saison 2005/06 wurde er das erste Mal ins All-Star-Team gewählt. Zugleich holte er sich in dieser Serie die Hart Trophy für den wertvollsten Spieler der Liga. In 81 Begegnungen für die Sharks und die Bruins in der Hauptrunde hatte er 125 Scorer-Punkte verbucht, davon 96 Assists.

2016 hatte der Center großen Anteil am Einzug der Sharks ins Stanley-Cup-Finale. In seiner NHL-Karriere bestritt er bisher 1446 Begegnungen und erzielte 1391 Punkte (384 Tore, 1007 Vorlagen).

Mehr anzeigen