Skip to main content

Vigneault als Rangers-Coach entlassen

Erstmals nach fünf Spielzeiten mit ihm verpasste das Team wieder die Playoffs

von Dan Rosen @drosennhl / NHL.com-Chef-Autor

Alain Vigneault wurde am Samstag als Cheftrainer der New York Rangers entlassen, nachdem das Team nach fünf Jahren unter ihm erstmals die Stanley Cup Playoffs wieder verpasst hatte.

Die Rangers belegten in der Tabelle der Metropolitan Division am Ende nur den letzten Platz (34-39-9), verpassten damit erstmalig seit 2009/10 wieder die KO-Runde.

Vigneault hatte am 31. Januar 2017 eine Vertragsverlängerung bis zur Saison 2019/20 unterzeichnet. Im Amt war er seit dem 21. Juni 2013.
In seiner Amtszeit kamen die New Yorker auf eine Bilanz von 226-147-37. Dies bedeutet für den Übungsleiter Rang drei in Sachen Siege und Rang vier in Bezug auf die Anzahl der betreuten Spiele in der Rangers-Geschichte. In den Playoffs lautete seine Bilanz 31-30. In der Rangliste der Playoff-Siege und auch in Sachen der von ihm betreuten Spiele ist das Rang drei.

Im Jahre 2014 erreichte das Team mit ihm das Stanley Cup Finale, spielte zudem im Eastern Conference Finale des Jahres 2015, das die Blueshirts in sieben Spielen verloren. Im Jahre 2016 schied das Team in der ersten und im Vorjahr in der zweiten Runde der KO-Phase aus.

Vigneault betonte auch nach dem 0:5 gegen die Philadelphia Flyers zum Saisonanschluss, dass er der richtige Coach für das Team zu sein glaube.
"Es ist nur meine Meinung, doch ich denke, dass mit das Stärkste an dieser Organisation das Trainerteam ist", meinte er.

Es ist aktuell noch unklar was aus dem Rest des Trainerteams, namentlich Scott Arniel, Lindy Ruff und Darry Williams, wird.

Torwarttrainer Benoit Allaire dürfte wohl vermutlich bei den Rangers bleiben, da er eine starke Verbindung zu Goalie Henrick Lundqvist hat, den er bereits seit dem Jahre 2005 trainiert, als dieser in die Liga kam.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.