Skip to main content

Trouba einigt sich mit den New York Rangers

Der bisherige Restricted Free Agent wird zukünftig durchschnittlich 8 Millionen US-Dollar im Jahr verdienen

von NHL.com @NHLde

Jacob Trouba und die New York Rangers haben sich am Freitag auf einem Vertrag über sieben Jahre geeinigt. Das neue Arbeitspapier, das einen Wert von insgesamt 56 Millionen US-Dollar hat, wird Trouba ein durchschnittliches Jahressalär von acht Millionen US-Dollar einbringen.

Der 25-jährige Abwehrspieler war zuvor ein Restricted Free Agent und hatte einen vorgesehenen Schlichtungstermin am 25. Juli.

In der abgelaufenen Spielzeit verzeichnete Trouba mit 50 Punkten (8 Tore, 42 Assists) für die Winnipeg Jets einen neuen Karrierebestwert. In den Stanley Cup Playoffs verbuchte er eine weitere Vorlage. Am 17. Juni wurde er im im Austausch für Neal Pionk und einem Erstrunden-Draft-Pick (Nummer 20) im NHL Draft 2019 nach New York getradet.

Video: STL@WPG: Trouba profitiert von einem Pass von Connor 

Die Jets hatten sich zuvor nicht mit Trouba auf einen neuen Vertrag einigen können. Ursprünglich war der Abwehrspieler der Nummer 9-Pick von Winnipeg im NHL Draft 2012. In insgesamt 408 NHL-Spielen gelangen ihm 179 Punkte (42 Tore, 137 Vorlagen) für Winnipeg. Hinzu kamen sechs Zähler (2 Tore, 4 Assists) in 27 KO-Runden-Spielen für das Team.

"Ich habe das Gefühl, dass hier ein echtes Gewinner-Team aufgebaut wird", sagte Trouba nach dem Trade zu den Rangers. "Hier werden die Spieler erstklassig behandelt und die Organisation ist toll. New York ist die große Bühne. Hier wird aber auch viel erwartet. Wir wollen in Zukunft den Stanley Cup gewinnen." 

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.