Skip to main content

DeBoer als Sharks-Coach entlassen

San Jose hat fünf Spiele in Folge verloren; Assistant Boughner wird übernehmen

von NHL.com @NHLde

Peter DeBoer wurde am Mittwoch als Trainer der San Jose Sharks entlassen.

Assistenztrainer Bob Boughner wird das Amt von DeBoer übernehmen.

San Jose (15-16-2) hat fünf Spiele in Folge verloren (0-4-1).

DeBoer wurde am 28. Mai 2015 als Sharks-Trainer eingestellt, und in seiner ersten Saison führte er sie bis ins Stanley Cup Finale, in dem sie in sechs Spielen gegen die Pittsburgh Penguins verloren.

"Wenn man in der Vergangenheit erfolgreich war, ist der Wandel nie einfach, aber wir glauben, dass dieses Team zu viel mehr fähig ist, als es bisher gezeigt hat, und dass eine neue Stimme gebraucht wird", sagte San Joses General Manager Doug Wilson. "Das Team und jeder Einzelne hat mit seinem Spiel in diesem Jahr die Erwartungen nicht erfüllt und wir waren nicht so konstant, wie wir es hätten sein müssen. Diese Gruppe an Personen, die unser Team voranbringen werden, ist mit unseren Spielern sehr vertraut, und wir glauben, dass diese Veränderung unserer Mannschaft einen Neuanfang ermöglichen kann."

 

[Folge uns auf Facebook und Twitter für exklusiven Inhalt und NHL-Neuigkeiten!]

 

Der 51-Jährige weist eine Bilanz von 198-129-34 über fünf Spielzeiten mit San Jose aus. In zwölf Saisons mit den Sharks, New Jersey Devils und Florida Panthers erreichte er eine Bilanz von 415-329-111. Er kam mit den Devils in das Stanley Cup Finale 2012, das sie in sechs Spielen gegen die Los Angeles Kings verloren.

"Unter der Leitung von Pete, zusammen mit Steve [Spott], Dave [Barr] und Johan [Hedberg], hat unsere Franchise einige großartige Dinge vollbracht, die zum Erreichen des Stanley Cup Finales 2016 führten. Wir möchten ihnen für ihren Beitrag zum Erfolg unserer Organisation in den letzten vier Jahren danken", ergänzte Wilson.

Die Sharks empfangen die New York Rangers am Donnerstag (22:30 Uhr ET; NBCSCA, MSG, NHL.TV).

Es ist der fünfte Trainerwechsel in dieser NHL-Saison. Jim Montgomery wurde am Dienstag von den Dallas Stars, John Hynes von den Devils am 3. Dezember und Mike Babcock von den Toronto Maple Leafs am 20. November entlassen. Bill Peters trat am 29. November als Coach der Calgary Flames zurück.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.