Skip to main content

Diese Woche in Centennial History

Mike Bossy erfüllt mit 50-Toren in Rookie-Saison die Vorhersagen. Gordie Howe wird geboren

NHL.com @NHL

Die NHL geht zum ersten Mal nach China. Am Donnerstag gab die Liga bekannt, dass die Los Angeles Kings und Vancouver Canucks am 21. und 23. September Saisonvorbereitungsspiele in Shanghai und Peking, im Rahmen der NHL China Games 2017 präsentiert von O.R.G. Packaging, bestreiten. Im Jahr 2022 finden die Olympischen Winterspiele in Peking statt.

Als Teil der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Liga, wirft NHL.com jede Woche einen Blick zurück auf denkwürdige Momente.

Hier sind einige Höhepunkte der Woche vom 26. März bis 1. April:

1. April 1978: Mike Bossy erfüllt die Vorhersagen, als ihm als erstem Rookie in der NHL-Geschichte 50 Tore gelingen.
31. März 1928: Gordie Howe wird in Floral, Saskatchewan geboren.
30. März 1979: Die NHL, wie wir sie heute kennen, nimmt Gestalt an, als sich die Liga dazu entscheidet vier Mannschaften aus der World Hockey Association aufzunehmen.
30. März 1918: Die Toronto Arenas gewinnen als erste Mannschaft der NHL den Stanley Cup.
29. März 1981: Wayne Gretzky knackt Phil Espositos Saisonrekord von 152 Punkten, den dieser zehn Jahre zuvor aufgestellt hat.
28. März 1982: Gretzky erzielt das 92. und letzte Tor in seiner Rekordsaison 1981/82.
27. März 1973: Mickey Redmond gelingt eine 50-Tore Saison bei den Detroit Red Wings. Selbst Howe hat das nicht geschafft.
26. März 1980: Tony Esposito von den Chicago Blackhawks ist der erste Torhüter in der NHL-Geschichte, der in einer Saison auf 30 Siege kommt.

Mehr anzeigen