Skip to main content

Tavares, Kane, Ovechkin sind Stars der Woche

NHL.com @NHL

NEW YORK -- New York Islanders Center John Tavares, Chicago Blackhawks Rechtsaußen Patrick Kane und Washington Capitals Linksaußen Alex Ovechkin wurden zu den drei Stars der letzten Woche ernannt.

FIRST STAR – JOHN TAVARES, C, NEW YORK ISLANDERS

Tavares führte die NHL mit vier Toren, fünf Vorlagen und neun Punkten in vier Spielen an und brachte die Islanders (45-27-10, 100 Punkte) zu sieben von 10 möglichen Punkten und der ersten Wild Card in der Eastern Conference. Er eröffnete die Woche mit je einem Tor und zwei Assists, sowohl beim 5-2 Sieg gegen die Tampa Bay Lightning am 4. April, als auch beim 4-3 Sieg nach Verlängerung, gegen die Washington Capitals am 5. April. Tavares machte dann ein Tor und eine Vorlage, sein drittes Spiel in Folge mit mehr als einem Punkt, beim 4-1 Sieg gegen die New York Rangers am 7. April, bevor er am 9. April sein 33. und letztes Tor der Saison erzielte, beim 4-3 Sieg gegen die Buffalo Sabres. Tavares, 25 aus Mississauga, Ont., führte die Islanders mit 33 Toren, 37 Assists und 70 Punkten in 78 Spielen an, seine dritte Saison mit 70 Punkten.

SECOND STAR – PATRICK KANE, RW, CHICAGO BLACKHAWKS

Kane teilte mit drei Toren, drei Assists und sechs Punkten in drei Spielen Platz zwei der Liga, führte die Blackhawks (47-26-9, 103 Punkte) zu vier von sechs möglichen Punkten und auf den dritten Platz der Central Division. Er machte beim 6-2 Sieg gegen die Arizona Coyotes am 5. April den Siegtreffer und eine Vorlage. Kane bereitete dann am 7. April das einzige Tor der Hawks bei der 2-1 Niederlage nach Verlängerung, gegen die St. Louis Blues vor, bevor er am 9. April bei der 5-4 Niederlage nach Verlängerung, gegen die Columbus Blue Jackets, zum Abschluss der Saison zwei Mal traf und eine Vorlage gab, Sein elftes Spiel der Saison mit drei Punkten. Kane, 27 aus Buffalo, N.Y., setzte neue persönliche Rekorde mit 46 Toren, 60 Assists und 106 Punkten in 82 Spielen und wurde der erste Spieler aus den USA der die Art Ross Trophy gewann.

THIRD STAR – ALEX OVECHKIN, LW, WASHINGTON CAPITALS

Ovechkin führte die NHL mit fünf Toren und drei Spielen, darunter sein 50. der Saison und half den Capitals (56-18-8, 120 Punkte) ihre Saison als Presidents’ Trophy Gewinner mit einer Statistik von 1-1-2 in der letzten Woche abzuschließen. Am 5. April traf zwei Mal bei der 4-3 Niederlage nach Verlängerung gegen die New York Islanders. Nach einer Nullrunde bei der 4-3 Niederlage nach Verlängerung gegen die Pittsburgh Penguins am 7. April, schloss Ovechkin die Saison, beim 5-1 Sieg gegen die St. Louis Blues, mit seinem 15. Hattrick und seinem 50. Saisontor ab. Ovechkin, 30 aus Moskau, Russland, holte zum vierten Mal in Folge und zum siebten Mal in seiner Karriere die Maurice "Rocket" Richard Trophy und wurde der dritte Spieler in der Geschichte der NHL, der sieben Mal 50 oder mehr Saisontore erzielte (50-21—71 in 79 Spielen).

Mehr anzeigen