Skip to main content

Steven Stamkos muss operiert werden

NHL.com @NHL

TAMPA -- Tampa Bay Lightning Center Steven Stamkos hat ein Blutgerinnsel im Arm und muss operiert werden, erklärte General Manager Steve Yzerman am Samstag. Stamkos wird für 1-3 Monate ausfallen.

Er wirkte nicht beim 3-1 Sieg gegen die New Jersey Devils mit. Es war das erste Spiel, das Stamkos seit dem 6. März 2014 verpasste, als er nach einem Beinbruch, durch den er 45 Saisonspiele pausieren musste, zurückkehrte.

Stamkos wird sich am Montag einer Gefäßoperation unterziehen und sich anschließend vollkommen gesunden.

Er verpasste am Freitag das Training und Coach Jon Cooper sprach davon, dass sich der Körper erholen solle.

Stamkos führt die Lightning mit 36 Toren und 64 Scorerpunkten an.

"Wir sehen es als eine Gelegenheit für andere an," teilte Yzerman Lightning Reporter Bryan Burns mit. "Es ist etwas mit dem wir zurecht kommen müssen."

Yzerman sagte, dass sie in Betracht ziehen Stürmer Jonathan Drouin von Syracuse aus der American Hockey League zu holen.

Mehr anzeigen