Skip to main content

07.11. Spiel-Vorschau: Die große Torwartfrage

Der Einsatz von Carey Price ist weiter fraglich, es kommt zum Fernduell um die Führung der Western Conference und zum deutschen Duell

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Am Dienstag stehen neun Partien auf dem Programm, dabei treten die Los Angeles Kings und die St. Louis Blues zum Fernduell um die Spitze der Western Conference an, in Montreal stellt sich weiterhin die Torwartfrage und es kommt zum deutschen Duell zwischen Leon Draisaitl und Dennis Seidenberg.

Torwartfrage in Montreal

Noch ist unbekannt, ob die Nummer eins im Tor der Montreal Canadiens, Carey Price, zum Spiel gegen die Vegas Golden Knights wieder fit ist. Er verletzte sich am 2. November im Spiel gegen die Minnesota Wild und kehrte seitdem nicht wieder in den Kader zurück. Die Canadiens bestritten zwei Spiele ohne ihn, die sie beide für sich entscheiden konnten. Ersatzmann Al Montoya kassierte zunächst gegen die Winnipeg Jets vier Tore bei 23 Schüssen. Danach kam gegen die Chicago Blackhawks Charlie Lindgren zum Einsatz, den die Canadiens aus der NHL angefordert hatten. Lindgren machte in seinem vierten NHL-Spiel 38 Saves und holte seinen ersten Shutout. Damit empfiehlt er sich für weitere Einsätze, sollte Price längere Zeit ausfallen.

Video: MTL@CHI: Lindgren mit tollem Blockersave gegen Toews

Deutsches Duell in New York

Bei der Begegnung der Edmonton Oilers mit den New York Islanders könnten bis zu drei deutsche Athleten auf dem Eis stehen. Auf Seiten der Oilers, die bislang eine enttäuschende Saison erleben, wird Leon Draisaitl antreten. Der große Star des deutschen Eishockeys musste nach dem dritten Spiel der Saison verletzungsbedingt pausieren, seit seiner Rückkehr erzielte er aber zwei Tore und sechs Punkte in sechs Spielen.

Landsmann Dennis Seidenberg wird alles versuchen, um Draisaitl in dieser Partie am Torerfolg zu hindern. Der 36-jährige Verteidiger wurde diese Saison zunächst nicht regelmäßig eingesetzt, ist mittlerweile aber wieder fester Bestandteil des Kaders und konnte in den letzten Spielen überzeugen.

Video: NJD@EDM: McDavid, Draisaitl gemeinsam zu schönem Tor
 
Im Tor könnte bei den Islanders Thomas Greiss stehen. Nach durchwachsenen Leistungen in der bisherigen Saison, teilt er sich den Job zwischen den Pfosten mit Jaroslav Halak. Welcher der beiden Torhüter gegen die Oilers zum Einsatz kommen wird, steht noch nicht fest,

Hoffen auf Neuzugang

Die Fans der Nashville Predators erwarten gespannt die ersten Einsätze ihres Neuzugangs Kyle Turris. Der Center, der am Sonntag in einem Transfer von den Ottawa Senators kam, könnte bereits gegen die Columbus Blue Jackets zum Einsatz kommen, was allerdings noch nicht sicher ist. Turris musste als Kanadier zunächst noch bürokratische Hürden bei der Einreise bewältigen. Sollte Turris antreten können, wird er wohl die Position des Centers in der zweiten Reihe besetzen.

Jagr zurück für Flames

Die Calgary Flames gewannen die letzten drei Spiele in Folge und sind damit wieder an den vorderen Plätzen der Western Conference dran. Diese Serie wollen sie nun gegen die Vancouver Canucks um den Österreicher Thomas Vanek und den Schweizer Sven Baertschi fortsetzen, zumal Jaromir Jagr nach seiner Verletzung in den Kader zurückkehrt. Sollten die Flames wenigstens einen Punkt holen, würden sie an den San Jose Sharks vorbei auf Platz drei der Pacific Division ziehen. Sean Monahan und Johnny Gaudreau könnten im fünften Spiel in Folge punkten.

Video: WSH@VAN: Vanek nimmt die Scheibe aus der Luft

Fernduell um die Spitze

Die St. Louis Blues und die Los Angeles Kings treten zum Fernduell um Platz eins der Western Conference an. Die Blues führen die Central Division an, die Kings liegen mit einem Punkt weniger auf dem ersten Platz der Pacific Division. Nun sind die Blues bei Nico Hischier und seinen New Jersey Devils zu Gast, die Kings treten zum kalifornischen Derby bei den Anaheim Ducks an. Die Devils verloren ihre letzten beiden Spiele, die Ducks sogar dreimal in Folge.

Weitere Spiele

Außerdem treten Alex Ovechkin und die Washington Capitals gegen die Buffalo Sabres an, die den letzten Platz in der Eastern Conference belegen. Tobias Rieder und seine Arizona Coyotes treffen auf die Pittsburgh Penguins mit Sidney Crosby und die Florida Panthers bekommen es gegen die Carolina Hurricanes mit einem direkten Divisions-Konkurrenten zu tun.

Mehr anzeigen