Skip to main content

12.11. Spiel-Übersicht: Hischier beendet Torflaute

Nach neun Spielen ohne Torerfolg drehte der Schweizer gegen die Blackhawks auf und produzierte eifrig

von Marc Rösch / NHL.com/de Autor

Neun Spiele lang eiferte Nico Hischier dem dritten Treffer seiner noch jungen NHL-Karriere hinterher. Beim 7:5-Sieg gegen die Chicago Blackhawks, einem echten Torfestival, platzte beim Walliser der Knoten. Mit einem Tor und zwei Assists hatte der Nummer 1 Draftpick vom NHL Draft erheblichen Anteil am Auswärtserfolg seiner New Jersey Devils.

Und das geschah in der vergangenen Nacht in der NHL:

Woods Hattrick katapultiert New Jersey zum Sieg gegen Chicago

Der 22-jährige Linksaußen Miles Wood schnürte am Sonntag im United Center gegen die Blackhawks den ersten Hattrick seiner Karriere und ebnete seinen Devils den Weg zum 7:5-Sieg. Zunächst lief nahezu alles gegen New Jersey und die Heimfans wogen sich nach den ersten 20 Minuten sicher, denn Chicago führte bereits mit 4:2-Toren.

Video: NJD@CHI: Wood verbucht seinen ersten NHL-Hattrick

Doch da war die Messe noch längst nicht gelesen. Wood, Hischier, Andy Greene, Taylor Hall und Brian Gibbons brachten die Gäste wieder zurück ins Spiel und drehten es noch in der regulären Spielzeit. Gästekeeper Keith Kinkaid parierte 39 Schüsse und Chicagos Schlussmann Corey Crawford wurde nach dem zweiten Abschnitt aus dem Tor genommen, nachdem er sechs von 25 Schüssen passieren ließ.

Oilers ziehen im Shootout gegen Capitals den Kürzeren

Mit 2:1 nach Penaltyschießen setzten sich die Washington Capitals in der heimischen Capital One Arena gegen die Edmonton Oilers durch. T.J. Oshie verwandelte im Shootout als einziger und sichert seinen Capitals, die fünf der vergangenen sechs Partien siegreich gestalten konnten, den Extrazähler.

Jujhar Khaira traf nach 1:32 Minuten im Schlussabschnitt für Edmonton und Ersatz-Goalie Laurent Brossoit konnte 18 Angriffe abwehren. Nur kurze Zeit nachdem Khaira seine Farben in Front brachte, stellte Capitals Dmitry Orlov zurück auf den Ausgangsstand. In der 46. Spielminute schloss er ein schönes Zusammenspiel mit Tom Wilson zum 1:1 ab. Capitals Keeper Braden Holtby machte 29 Saves.

Video: EDM@WSH: Oshie tunnelt im Shootout

Sharks beißen Kings im Dritten

Joel Ward schoss die San Jose Sharks im Staples Center zum 2:1-Sieg gegen die Los Angeles Kings. Die Hausherren starteten engagiert in die Partie und waren drauf und dran, ihren Fans nach zwei Heimniederlagen in Folge einen Derbysieg zu bescheren. Dustin Brown brachte die Kings im ersten Spielabschnitt mit einem Powerplaytreffer in Front und bis zum Schlussdrittel wähnte sich Los Angeles auf der sicheren Seite.  

Sharks-Coach Peter DeBoer schien beim zweiten Kabinengang jedoch die richtigen Worte gefunden zu haben und seine Gruppe drehte die Partie: Erst Melker Karlsson und 7:10 Minuten vor der Schlusssirene Ward brachten die Gäste auf die Siegerstraße. Kings-Schlussmann Jonathan Quick wehrte 31 Chancen ab und Sharks-Keeper Martin Jones behielt bei 26 Schüssen die Oberhand.

Video: SJS@LAK: Ward trifft mit Abfälschung vom Schlittschuh

 Lightning verlängern ihren Höhenflug gegen Ducks

Mit 28 Saves hielt Andrei Vasilevskiy im Honda Center einen knappen 2:1-Sieg seiner Tampa Bay Lightning gegen die Anaheim Ducks fest. J.T. Brown und Vladislav Namestnikov trafen für die Lightning, die seit acht Spielen in Folge auf fremden Eis punkteten und die zweitlängste Auswärts-Punkteserie ihrer Geschichte am Leben halten.

Jakob Silfverberg glich die Partie nach 3:48 Minuten im dritten Spielabschnitt aus, ehe Brown wenige Minuten später den Siegtreffer markierte. John Gibson, der das Gehäuse der Ducks bewachte, schnappte sich 35 Schüsse.

Video: TBL@ANA: Namestnikov im Nachschuss zum Powerplay-Tor

Stimmenfang / Aufgeschnappt

"Sicherlich fühlt es sich toll an. Wir kamen etwas unrund ins Spiel, aber wir haben als Gruppe im zweiten und dritten Abschnitt die richtige Antwort gefunden. Das zeigt einfach die Moral, die diese Truppe hat. Es ist toll, hier zu sein." - Miles Wood, Stürmer der New Jersey Devils

"Sie starteten richtig gut in die Partie und erzielten früh einige Tore. Erst im zweiten und dritten Drittel haben wir uns wieder etwas gefangen. Wir kamen besser aus der Kabine und gestalteten das Spiel mit ein paar Toren wieder offen." - John Hynes, Headcoach der New Jersey Devils

"Irgendwie lustig... Mir wurde gesagt, dass Oshie es gerne aufs Five-Hole absieht. Also war ich eigentlich drauf vorbereitet und trotzdem hat er ihn mir durchgesteckt." - Laurent Brossoit, Torwart der Edmonton Oilers

Video: NJD@CHI: Hischier lässt Crawford keine Chance

Die Three Stars des Abends:

1st Star: Miles Wood, New Jersey Devils

2nd Star: Nico Hischier, New Jersey Devils

3rd Star: T.J. Oshie, Washington Capitals

Mehr anzeigen