Skip to main content

Smiths Treffer für das Kuriositätenkabinett

Der Stürmer der Nashville Predators bugsiert den Puck mit dem Rücken ins gegnerische Tor

von Axel Jeroma @NHLde / NHL.com/de Autor

Smiths glückliches Tor

DAL@NSH: Smith erhält Tor nach Abfälschung

Craig Smith erhält das erste Tor des Spiels im 1. Drittel zugesprochen, nachdem der Puck von ihm hinter dem Tor abprallt

  • 00:55 •

Der Treffer von Craig Smith von den Nashville Predators beim 3:2 n. V. gegen die Dallas Stars am Donnerstag hat einen Platz im Kuriositätenkabinett der NHL sicher. Die Partie war 18 Minuten alt, als Kevin Fiala von der linken Seite einen Schlenzer auf das Tor der Stars abgab. Der Schuss verfehlte das Ziel und traf stattdessen den Rücken des hinter der Grundlinie stehenden Smith. Von dort prallte der Puck an die Schulter von Stars-Torhüter Anton Khudobin, fiel zu Boden und trudelte zur 1:0-Führung der Gastgeber ins Netz.

"Das war im Grunde das einfachste Tor meiner gesamten Laufbahn", meinte Smith hinterher. "Ich bin auf dem Eis herumgetorkelt, wie wenn ich gerade morgens aufgestanden wäre. Dann erwischte mich die Scheibe am Rücken. Ich dachte zunächst, dass Nick Bonino den Puck über die Linie gedrückt hatte, da ich ja nicht genau wusste, was passiert war", fügte er hinzu.

Predators-Verteidiger Ryan Johansen fand Smiths Aussage allerdings viel zu bescheiden. "Er hat hier sein großes Talent unter Beweis gestellt. Ein Tor wie dieses schießen nicht viele Spieler auf der Welt", sagte er augenzwinkernd.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.