Skip to main content

Sharks an Playoffs, Caps an Presidents Trophy

NHL.com @NHL

In Kürze endet die NHL-Hauptrunde. Um einige Playoff-Plätze wird noch heftig gerungen. NHL.com nimmt den Stand der Dinge unter die Lupe.


SZENARIEN

* Die Capitals gewinnen die Presidents Trophy und Platz eins in den Playoffs, wenn sie wenigstens einen Punkt gegen die Blues holen, oder wenn die Stars gegen die Sharks verlieren oder nach Penaltyschiessen gewinnen.

* Die Sharks sichern sich den Platz in den Playoffs, wenn sie die Stars schlagen oder einen Punkt holen und die Arizona Coyotes gegen die Philadelphia Flyers verlieren oder wenn die Coyotes nach regulärer Spielzeit gegen die Flyers verlieren.

SCHLÜSSELSPIEL

Minnesota Wild gegen Colorado Avalanche: 13 von 14 Spielen am Samstag haben Einfluss auf das Playoff Rennen, aber dieses Spiel am Nachmittag im Pepsi Center findet zwischen zwei Teams statt, die um den selben Platz kämpfen. Die Wild halten mit 83 Punkten die zweite Wild Card der Western Conference, drei Punkte vor den Avalanche. Die Avalanche haben noch ein Spiel mehr vor sich und einen Sieg mehr vor Penaltyschiessen.

FLORIDA KEY

Die Florida Panthers und die Tampa Bay Lightning spielen am Samstag um den ersten Platz in der Atlantic Division. Beide haben 91 Punkte; die Lightning haben 40 Siege vor Penaltyschiessen, gegenüber den 34 der Panthers. Die Lightning rückten am Freitag dank ihres 7-4 Siegs gegen die New York Islanders auf Platz eins, sie erzielten vier Tore im dritten Drittel. Am Samstag spielen die Panthers zum letzten Mal gegen ein Team auf einem Playoffplatz; in den letzten sieben Spielen, spielen sie je zwei Mal gegen die Montreal Canadiens und die Toronto Maple Leafs und je ein Spiel gegen die New Jersey Devils, die Ottawa Senators und die Carolina Hurricanes. Die Lightning spielen zwei Mal gegen die Devils und die Canadiens und ein Mal gegen die New York Islanders, die Maple Leafs und die New York Rangers.

IN GUTER FORM

Die Capitals können sich am Samstag die Presidents Trophy und den Heimvorteil sichern, wenn die Stars gegen die Sharks verlieren oder im Penaltyschiessen gewinnen, oder die Capitals wenigstens einen Punkt gegen die Blues holen. Mit ihrem 1-0 Sieg gegen die Devils am Freitag, sind die Capitals (53-15-5, 111 Punkte) bis auf einen Sieg an ihren Vereinsrekord gekommen, mit dem sie 2009-10 die Presidents Trophy holten (54-15-13, 121 Punkte).

HILFE BENÖTIGT

Mit ihrer Niederlage am Dreitag in Tampa Bay, konnten die Islanders ihre zwei Punkte Führung vor den Flyers und den Detroit Red Wings, im Kampf um die Wild Cards der Eastern Conference, nicht ausbauen. Die Islanders, die Anfang des Monats auf Platz zwei der Metropolitan Division waren, haben in den letzten 10 Spielen ein Statistik von 3-5-2.

Bestes Duell in der ersten Runde der Playoffs, falls sie heute starten würden:

Washington Capitals gegen New York Islanders: In der Nacht vor Ostern 1987, schlugen die Islanders die Capitals in einem legendären Spiel 3-2, das um 19:35 Uhr begann und gegen 2 Uhr nachts endete. Pat LaFontaine traf nach 8:47 der vierten Verlängerung. Es war das fünfte Mal in sechs Saisons, dass die Rivalen in den Playoffs aufeinander trafen, dabei gewannen die Islanders vier Mal. Falls die Islanders auf den zweiten Wild Card Platz fallen, treffen die beiden Teams in der ersten Runde aufeinander.

Mehr anzeigen