Skip to main content

Ryan O'Reilly vereinbart Zwei-Jahres-Vertrag mit Avalanche

NHL.com @NHL

Center Ryan O'Reilly und die Colorado Avalanche haben sich am Mittwoch auf einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag geeinigt und vermeiden damit die Anhörung vor dem Schiedsgericht. Finanzielle Konditionen wurden nicht bekannt gegeben, aber Darren Dreger vom kanadischen Sportsender TSN berichtet, dass der Vertrag über insgesamt 12 Millionen US-Dollar sei, mit einer Bezahlung an O'Reilly von 5,8 Millionen in 2014-15 und 6,2 Millionen in 2015-16.

Die Parteien hatten eine Anhörung vor dem Schiedsgericht zur Beseitigung der Vertragsstreitigkeiten, die später am heutigen Mittwoch angesetzt war.

Der 23-jährige O'Reilly war mit 28 Treffern der beste Torschütze der Mannschaft in der letzten Saison und erreichte eine neue persönliche Bestmarke in Toren und Punkten (64). Er gewann außerdem die Lady Byng Trophy für begabtes und zugleich vorbildliches Spiel, nachdem er nur zwei Strafminuten in seinen 80 Saisonspielen erhalten hatte.

"Wir sind sehr erfreut Ryan wieder unter Vertrag zu haben", sagte Avalanche Executive Vizepräsident Joe Sakic. "Wir schauen auf das kommende Trainingscamp und die Saison mit sehr viel Begeisterung."

Er verbuchte außerdem zwei Treffer und vier Vorlagen in sieben Stanley Cup Playoffspielen.

Von der Avalanche wurde O'Reilly im NHL Draft 2009 in der zweiten Runde an 33. Stelle gedraftet. In 345 NHL-Spielen über fünf Spielzeiten kann er eine Bilanz von 73 Toren und 191 Scorerpunkten vorweisen.

Mehr anzeigen