Skip to main content

Rangers, Lightning hoffen Playoffplatz zu sichern

NHL.com @NHL

Mit dem nahenden Ende der regulären Saison, nimmt NHL.com einen tieferen Einblick auf das Playoff Rennen, das ein unterhaltsames Ende haben sollte.


Qualifikations-Szenarien

* Die Rangers werden ihren Playoffplatz sichern, wenn sie die Blue Jackets besiegen.

* Die Lightning werden ihren Playoffplatz sichern, wenn sie mindestens einen Punkt gegen die Islanders holen.

SCHLÜSSELSPIEL

Tampa Bay Lightning bei den New York Islanders: Beide Mannschaften schielen auf die Ziellinie. Die Islanders, die die erste Wild Card inne haben, müssen ohne Top Verteidiger Travis Hamonic und No. 1 Torhüter Jaroslav Halak antreten. Sie haben eine zwei Punkte Führung auf die Philadelphia Flyers, auf dem zweiten Wild Card Platz, und eine drei Punkte Führung auf die Boston Bruins, die aus den Playoffsplätzen sind. Sie sind außerdem zwei Punkte hinter den Rangers für den dritten Platz in der Metropolitan Division. Die Islanders haben weniger Spiele absolviert als alle anderen dieser Mannschaften. Die Lightning verloren Starstürmer Steven Stamkos für mindestens einen und maximal drei Monate nachdem ein Blutgerinnsel unter seinem Schlüsselbein am Freitag entdeckt wurde. Er wird am Montag operiert. Sie müssen weiterhin ohne Top Verteidiger Anton Stralman antreten, der letzte Woche sein Wadenbein gebrochen hatte. Die Lightning liegen zwei Punkte hinter den Panthers auf dem ersten Platz in der Atlantic Division.

NÄCHSTER VERSUCH

Die Rangers waren seit einer Woche auf dem Weg ihre Teilnahme an den Stanley Cup Playoffs zu sichern, aber sie verloren drei in Folge (0-2-1), inklusive folgende Niederlagen gegen die Carolina Hurricanes und die Buffalo Sabres, beide bereits von den Playoffs ausgeschlossen. Die Rangers treffen auf ein weiteres eliminiertes Team am Montag in ihrem nächsten Versuch die Qualifikation perfekt zu machen. Die Rangers haben die Blue Jackets in ihren drei bisherigen Spielen in dieser Saison besiegt. Wenn sie am Montag nicht gewinnen, müssen sich die Rangers langsam Gedanken über die Islanders machen, die ein Spiel weniger absolviert haben und sie auf dem dritten Platz in der Metropolitan Division einholen könnten. Die Rangers haben 95 Punkte und die Islanders haben 93.

LETZTER VERSUCH

Die Blues haben immer noch eine Chance für den ersten Platz in der Central Division und der Western Conference nach einem 5-1 Sieg gegen die Colorado Avalanche am Sonntag. Die Blues, die zwei Punkte hinter den erstplatzierten Stars liegen, spielt sein Spiel am Montag gegen die Arizona Coyotes, und können mit einem Sieg mit den Stars auf 105 Punkte gleichziehen. Die Stars halten außerdem den Tiebreaker mit vier mehr Siegen in regulärer Spielzeit und Verlängerungen (ROW) als die Blues.

SPOILER ALARM

Der erste Platz in der Pacific Division wechselte am Sonntag erneut indem die Anaheim Ducks die Dallas Stars mit 3-1 bezwangen. Mit den zwei Punkten überholten die Ducks die Kings um einen Punkt. Die Kings könnten mit einem Sieg über die Vancouver Canucks am Montag zurückschlagen. Die Kings haben zwei ihrer letzten drei Spiele verloren (1-2-0), sind aber 3-1-0 gegen die Canucks in dieser Saison.

Beste mögliche Erstrunden-Partie:

Los Angeles Kings gegen San Jose Sharks: Die Sharks haben so oder so wohl in der ersten Runde ein kalifornischen Duell, entweder gegen die Kings oder gegen die Ducks, zu erwarten. Wenn es die Kings sind, was das derzeitige Szenario am Montag ist, könnte es wieder dramatisch werden. Die Kings und Sharks hatten sich in den letzten beiden Jahren ihrer Qualifikation in den Playoffs getroffen und jedes Mal sind die Kings nach sieben spannenden, unvergesslichen und vom Sitz reißenden sieben Spielen weitergekommen. Eine dritte Runde zwischen beiden wäen sicher unter den Highlights der ersten Runde.

Mehr anzeigen