Skip to main content

Patrick Kane macht 4 Punkte bei Sieg gegen Leafs

NHL.com @NHL

CHICAGO -- Patrick Kane verhalf den Chicago Blackhawks am Montag im United Center mit einem Tor und vier Punkten zu einem 7-2 Sieg gegen die Toronto Maple Leafs.

Stürmer Andrew Shaw (ein Tor zwei Assists) und Verteidiger Duncan Keith (drei Assists) machten je drei Punkte. Rookie Linksaußen Artemi Panarin machte ein Tor und eine Vorlage.

Für die Blackhawks (37-18-5) trafen sieben verschiedene Spieler; Kane, Shaw, Panarin, Teuvo Teravainen, Brandon Mashinter, Brent Seabrook und Viktor Svedberg. Torhüter Scott Darling machte 35 Saves in seinem ersten Spiel seit dem 22. Januar.

Mark Arcobello und PA Parenteau trafen für Toronto (20-26-9). James Reimer lies alle sieben Tore zu.

Es war in dieser Saison das zweite Spiel mit vier Punkten gegen die Maple Leafs. Kane, der die NHL mit 82 Punkten anführt, machte seinen ersten Hattrick in der regulären Saison und eine Vorlage beim 4-1 Sieg der Blackhawks gegen die Maple Leafs am 15. Januar im Air Canada Center.

Chicago beendete eine Serie von drei Niederlagen und eine Serie von vier Heimspielen (1-2-1). Die Blackhawks machten zwei Tore im ersten Drittel, bevor Seabrook im zweiten auf 3-0 erhöhte.

Panarin, Kane, Teravainen und Svedberg machten vier Tore in den ersten 10:20 des dritten Drittels und stellten damit auf 7-0, bevor Arcobello und Parenteau zwei Tore für Toronto machten.

Mashinter erzielte nach 2:33 mit seinem dritten Tor der Saison das 1-0 und Shaw erhöhte nach 11:39 auf 2-0.

Toronto hatte im zweiten Drittel drei Powerplays und kam auf 15-5 Schüsse, aber die Blackhawks machten mit Seabrooks Tor das 3-0.

Seabrook traf nach 1:55 im zweiten Powerplay der Blackhawks und Darling machte 15 Saves in diesem Drittel wenn Chicago in Unterzahl war.

Darling wehrte nach 4:48 Nick Spalings Konter mit dem Stock ab und hielt nach 5:47 Spalings Direktschuss mit einem Hecht.

Mehr anzeigen