Skip to main content

Ovechkin gleicht aus, Sieg durch Niskanen

NHL.com @NHL

WASHINGTON -- Alex Ovechkin machte sein 30. Tor der Saison und Matt Niskanen traf spät im dritten Drittel beim 3-2 Sieg der Washington Capitals über die Philadelphia Flyers am Sonntag im Verizon Center. Die Capitals haben in den letzten 16 Heimspielen eine Serie von 14-1-1 hingelegt.

Niskanen ging von hinten durch und beendete nach 5:24 im dritten Drittel mit seinem dritten Tor der Saison seit 15. Oktober einen 2-2 Gleichstand.

Die Capitals führten nach zwei Dritteln 2-1 durch Tore von Ovechkin und Dmitry Orlov.

Ovechkin glich nach 15:56 im zweiten Drittel zum 1-1 aus, als er Karl Alzners Schuss vom Bullypunkt an Mason vorbei abfälschte, sein 30. Tor der Saison. Damit ist er neben Wayne Gretzky und Mike Gartner der einzige Spieler der in seinen ersten 11 Saisons jeweils 30 oder mehr Tore erzielte.

Orlov verschaffte den Capitals 1:09 später mit seinem fünften Tor der Saison eine 2-1 Führung. Orlov fuhr ins Drittel der Flyers, vorbei an deren Stürmer Nick Cousins und Brayden Schenn und bezwang Mason mit einem Handgelenkschuss vom linken Bullypunkt. Mit seinen 19 Punkten stellt er seinen persönlich Rekord für eine Saison ein.

Mit seiner Vorlage auf Orlovs Tor verlängerte Andre Burakovsky seine Punkteserie auf sieben Spiele.

Braden Holtby machte bei seinem 33. Sieg der Saison 33 Saves für Washington (38-9-4). Holtby holte damit den dritten Sieg in Folge.

Del Zotto traf 1:39 vor Ende des ersten Drittels zum 1-0 der Flyers, sein viertes Tor der Saison. Verteidiger Shayne Ghostisbehere legte Del Zotto einen Schlagschuss von der blauen Linie auf. Del Zottos Schuss prallte von Niskanens Schlittschuh an Holtby vorbei.

Nick Schultz traf ebenfalls für Philadelphia (23-19-9) und Steve Mason machte 27 Saves. Mason steht bei zwei Siegen und einer Niederlage in den letzten drei Spielen.

Ghostisbehere machte 11 Punkte in den letzten acht Spielen, die längste Serie eines Rookieverteidigers in der Geschichte der Flyers.

Die Capitals haben zum ersten mal in sieben ihrer letzten acht Spiele ein Tor kassiert..

Capitals Stürmer Marcus Johansson verpasste das fünfte Spiel in Folge wegen einer Oberkörperverletzung. Flyers Torhüter Michal Neuvirth verpasste das vierte Spiel in Folge wegen einer Unterleibsverletzung.

Mehr anzeigen