Skip to main content

Okposo gespannt auf Sabres wegen Jack Eichel

von Joe Yerdon / NHL.com

BUFFALO -- Kyle Okposo sagte einer der Gründe warum er für die Buffalo Sabres spielen wird, war neben Jack Eichel auflaufen zu können.

Okposo, der am 1. Juli einen Vertrag über sieben Jahre bei den Sabres unterzeichnet hatte, sagte er sehe viel in einem seiner früheren Teamkollegen in Eichel.

Der zweite Zug beim NHL Draft 2015 Eichel war Zweiter unter den Rookies mit 24 Toren und 56 Punkte in 81 Spielen der vergangenen Saison.

"Ich denke ich sehe viele Ähnlichkeiten … natürlich ich weiß nicht Jacks Spiel so gut wie ich Johnnys [Tavares] kannte, aber ich sehe sehr viele Ähnlichkeiten in dem Hype und die Fertigkeiten, einige der Dinge die er gemacht hat, genau wie Johnny als er 18 war", sagte Okposo am Donnerstag, als er in Buffalo vorgestellt wurde. "Ich weiß wie Johnnys Karriere lief und ich weiß wie er arbeitete und ich weiß wie schwer es für ihn war, dort hin zu kommen. Ich kann es kaum erwarten Jack einige Dinge zu erzählen oder einige dieser Erfahrungen mit ihm zu teilen, um ihm helfen weiter zu wachsen."

Okposo, der bei den Sabres weiterhin die Nr. 21 tragen wird, verbrachte die ersten neun Jahre seiner Karriere bei den New York Islanders. Er kam auf 139 Tore und 369 Punkte in 529 Spielen und half ihnen die Stanley Cup Playoffs drei Mal zu erreichen.

"Es fühlt sich gut an. Es fühlt sich anders an", sagte der 28-Jährige. "es war irgendwie so als ob ich von der Heimersatzbank ging. Es ist definitiv anders auf der Heimseite zu sein. Aber ich bin erfreut alle zu treffen und einigen Gesichtern Namen zuzuordnen und ich bin erfreut hier zu sein."

In 11 Karrierespielen in Buffalo erreichte Okposo neun Punkte, alle Assists. Er kann es kaum erwarten weitere hinzuzufügen.

"Es wird definitiv eine Umstellung sein", sagte er. "Aber am Ende des Tages ist Eishockey immer noch Eishockey, man hat immer noch 12 Jungs auf dem Eis und einen Puck und du spielst einfach nur. Wann immer du spielst dann ist das der Fall. Aber ich mochte es immer in diesem Gebäude [First Niagara Center] zu spielen. Es gibt einige Gebäude wo du dich wohl fühlst und andere wo du es nicht tust. Aber ich fühlte mich in diesem Gebäude immer wohl. Ich war erfreut darin zu spielen und nannte es mein Zuhause und ich kann es kaum erwarten die nächsten Jahre hier anzugehen."

Okposo wird einer der Führungspersonen in einer Mannschaften die möglicherweise 12 Spieler mit 25 Jahren oder jünger, unter ihnen Eichel (19), Stürmer Sam Reinhart (20) und Verteidiger Rasmus Ristolainen (21) haben wird.

Die Erwartungen an Okposo sind hoch und nähren die Hoffnung der Sabres auf einen Platz in den Stanley Cup Playoffs zum ersten Mal in der Saison 2010-11. Obwohl sie ihre Bilanz von 54 Punkten in 2014-15 in der abgelaufenen Saison auf 81 Punkte ausgebaut haben, das Erreichen der Playoffs und möglicherweise einen Stanley Cup zu gewinnen ist im Gedächtnis.

"Ich denke wir sind dieses Jahr eine bessere Mannschaft als es letztes Jahr der Fall war und was das bedeutet weiß ich nicht. Wir werden sehen, wenn die Saison beginnt", sagte Okposo. "Wir sind noch keine komplette Mannschaft und vielleicht haben wir noch nicht den Kader, der zur Saisoneröffnung zur Verfügung steht. Ich fühle nur, dass dieses Team viele Teile hat und vielleicht wissen sie nicht wie gut sie sein können und hoffentlich kommt die Erkenntnis früher als später. Ich weiß nicht, ob wir eine exaktes Zeitfenster dafür vorgeben können."

Mehr anzeigen