Skip to main content

Niederreiter verlängert um drei Jahre

NHL.com @NHL

Restricted Free Agent Stürmer Nino Niederreiter hat sich mit den Minnesota Wild auf einen neuen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt, wie das Team am Donnerstag bekannt gab. Die finanziellen Konditionen wurden nicht veröffentlicht, jedoch berichtete Michael Russo von der Minneapolis Star Tribune, dass er acht Millionen US-Dollar wert wäre.

Der 22-jährige Niederreiter stellte letzte Saison persönliche Bestleistungen mit 14 Toren, 22 Assists und 36 Punkten in 81 absolvierten Spielen auf. Er kam auf drei Treffer und drei Vorlagen in 13 Stanley Cup Playoffspielen.

Sein größter Moment war in Spiel 7 der ersten Runde der Western Conference gegen die Colorado Avalanche, als sein zweiter Treffer des Abends nach 5:07 Minuten in der Verlängerung den Wild den ersten Playoffseriensieg seit 2003 bescherte.

"Ich war etwas verunsichert zum Ende (der Vertragsgespräche). Ich wurde ein bißchen nervös", sagte Niederreiter der Wild Website. "Ich war nicht sicher, was passieren würde, aber ich bin sehr glücklich wieder Bestandteil der Wild sein zu dürfen und ich bin einfach nur erfreut, dass es weitergeht."

Zu Beginn der Woche waren Berichte aufgetaucht, dass Niederreiter ein Vertrag angeboten wäre, in der russischen Kontinental Hockey League zu spielen, was der Stürmer am Donnerstag bestätigte.

"Mein Ziel war es immer in der National Hockey League zu spielen", sagte Niederreiter.

"Es ist die beste Liga der Welt und bleibt es hoffentlich auch immer. Aber gleichzeitig, wenn die Saison näher rückt, dann willst du nur Eishockey spielen. Es war gut wenigstens einen Vertrag zu haben, wo du die Möglichkeit hast irgendwo zu unterschreiben. Es war nur etwas in der Hinterhand, wo du weißt, 'OK, wenn etwas schief geht, dann hast du eine Option.' Aber am Ende des Tages habe ich immer gehofft, dass ich die Chance bekomme wieder in Minnesota zu unterschreiben. Dieser Tag kam und ich bin sehr glücklich wieder Bestandteil des Ganzen zu sein."

Der Schweizer Niederreiter wurde von den New York Islanders im NHL Draft 2010 an der fünften Stelle gezogen und hat seitdem 16 Tore und 39 Assists in 145 NHL-Spielen mit den Islanders und den Wild, die seine Rechte beim NHL Draft 2013 in einem Trade erworben hatten, verbucht.

Niederreiter gab zu, dass der fehlende Vertrag für 2014-15 und darüber hinaus eine Last auf seinen Schultern war.

"Letztes Jahr war schwierig ... ich habe viel über den Vertrag nachgedacht und was wohl nächstes Jahr und das Jahr danach passieren würde", sagte Niederreiter.

"Ich bin sehr erleichtert die Chance zu haben, drei weitere Jahre hier zu bleiben und jetzt kann ich mich

wirklich darauf fokussieren, Eishockey zu spielen und muss mich nicht mit der Vertragssituation belasten."

Mehr anzeigen