Skip to main content

Der positive Lauf der Canadiens setzt sich fort

Montreal siegt abermals in Vancouver und beendet seinen Roadtrip mit vielen Punkten und Toren im Gepäck

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Wenn eine Mannschaft eine Saison mit einem sechs Spiele umfassenden Roadtrip beginnen muss, dann ist das naturgemäß kein einfacher Beginn einer Spielzeit. Viele Mannschaften haben sich durch so etwas in der Vergangenheit schon frühzeitig aus dem in der Offseason erarbeiteten Konzept bringen lassen und gerieten durch die vielen Auswärtsspiele in Serie sportlich schnell ins Hintertreffen.

Mehr anzeigen

Bruins gewannen auch die zweite Partie gegen die Flyers

Boston siegte deutlich mit 6:1, Montreal setzte die Erfolgsserie fort und Tampa Bay unterlag erstmals in der Saison

von Christian Göbel / NHL.com/de Freier Autor

Brad Marchand und Patrice Bergeron drehten beim klaren 6:1-Erfolg der Boston Bruins gegen die Philadelphia Flyers auf und erzielten gemeinsam vier Treffer. Die Montreal Canadiens sammelten auch im sechsten Saisonspiel Punkte. Die erste Niederlage setzte es hingegen für die Tampa Bay Lightning, die gegen die Columbus Blue Jackets nie zu ihrem Spiel fanden. Lange eng war es in den beiden verbleibenden Partien am Samstag. Die Los Angeles Kings unterlagen den St. Louis Blues und die Winnipeg Jets konnten am Tag des Trades von Pierre-Luc Dubois und Patrik Laine die Ottawa Senators besiegen.

Mehr anzeigen

Dubois an die Jets abgegeben für Laine, Roslovic

Deal wurde ausgehandelt nachdem Columbus-Stürmer gebeten hatte, den Klub verlassen zu dürfen

von NHL.com/de @nhlde

Pierre-Luc Dubois wurde am Samstag von den Columbus Blue Jackets im Tausch gegen Patrik Laine und Jack Roslovic zu den Winnipeg Jets getradet. Winnipeg erhielt außerdem einen Drittrunden-Pick für den NHL Draft 2022.

Mehr anzeigen

Blackhawks kämpfen gegen Detroit um Anschluss

Chicago muss in seinen ersten Heimpartien, u.a. dem deutschen NHL Europa-Spiel der Woche, die Red Wings besiegen

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

NHL.com/de geht jeden Donnerstag in der Saison 2020/21 auf das am Samstag oder Sonntag zur Primetime in Europa stattfindende NHL Europa-Spiel der Woche besonders ein.a

Mehr anzeigen

Stützle von Senators auf Verletztenliste gesetzt

Der deutsche Stürmer wird Ottawa vorerst nicht zur Verfügung stehen

von NHL.com/de @nhlde

Die Ottawa Senators haben sich dazu entschieden, Tim Stützle rückwirkend zum Samstag, den 16. Januar auf die Verletztenliste zu setzen. Um welche Art von Verletzung es sich bei dem 19-jährigen Stürmer handelt, wurde nicht bekannt gegeben.

Mehr anzeigen

Washington trotzt den Corona-Ausfällen

Capitals gewinnen auch ohne Ovechkin, Kuznetsov, Orlov und Samsonov

von Christian Rupp @IamCR1 / NHL.com/de Freier Autor

Backstrom haut ihn rein

BUF@WSH: Backstrom versenkt Rebound im 1.

Linus Ullmark wehrt den Abpraller ab, doch der Puck landet bei Nicklas Backstrom, der mit der Rückhand ins freie Tor trifft.

  • 00:39 •

Ohne gleich vier wichtige Leistungsträger traten die Washington Capitals gegen die Buffalo Sabres an und setzten sich am Freitag in der Capital One Arena mit 4:3 n.P. durch. "Es war großartig. Wenn man mit derartigen Widrigkeiten konfrontiert wird, dann sind die Siege umso süßer", freute sich Washingtons Trainer Peter Laviolette.

Mehr anzeigen

Andrighetto trumpft nach seiner Heimkehr auf

International Ice auf NHL.com/de: Der ehemalige NHL-Profi glänzt bei den ZSC Lions als Spielmacher und Scorer

von Axel Jeroma @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

NHL.com/de blickt in seiner Serie "International Ice" jeden Samstag auf das Geschehen außerhalb Nordamerikas und berichtet über Themen oder Spieler aus den europäischen Ligen.

In dieser Ausgabe: Sven Andrighetto (ZSC Lions)

Mehr anzeigen

Von Roy hat Blackhawks-Stürmer Kurashev viel gelernt

Der kürzliche NHL-Debütant für Chicago äußert sich im exklusiven NHL.com/de-Gespräch zu interessanten Details

von Stefan Herget @NHLde / NHL.com/de Freier Chefautor

Philipp Kurashev ist anzusehen, dass er derzeit auf Wolke 7 schwebt und diese Tatsache ist verständlich. Gut gelaunt präsentierte sich der 21-jährige Schweizer bei seiner exklusiven Zoom-Konferenz mit NHL.com/de am Freitag nach dem Morning Skate vor dem Spiel gegen die Detroit Red Wings.

Mehr anzeigen

Los Angeles mit ersten Sieg nach langer Wartezeit

316 Tage mussten die Kings auf einen Erfolg warten, ehe sie gegen Colorado ihre Wettbewerbsfähigkeit beweisen konnten

von Christian Göbel @DocGoebel / NHL.com/de Freier Autor

Nicht optimal startete die Saison für die Los Angeles Kings. Das Team von Trainer Todd McLellan und Co-Trainer Marco Sturm konnte nach drei Partien noch keinen Sieg verbuchen. Drei knappe Niederlagen mit nur einem Tor Unterschied, zwei davon nach Verlängerung, standen für das Team aus L.A. in den Büchern. Besonders die zwei Auftaktniederlagen gegen die Minnesota Wild, beide mit 3:4 nach Overtime, sorgten mit Sicherheit für ein angeknackstes Selbstbewusstsein. Umso größer dürfte die Erleichterung nach dem Erfolg am Donnerstag gewesen sein, als die Kings sich, trotz eines 0:2-Rückstands, gegen einen der Titelfavoriten, die Colorado Avalanche, durchsetzen konnten und mit einem 4:2 den ersten Saisonsieg einfuhren.

Mehr anzeigen

Lightning mit bestem Start eines Meisters seit 21 Jahren

Tampa Bay steht nach drei Siegen aus drei Spielen in der Discover Central Division an der Tabellenspitze

von Axel Jeroma @NHLde / NHL.com/de Freier Autor

Points OT-Siegtreffer

TBL@CBJ: Point erzielt in OT den Siegtreffer

Brayden Point nimmt einen Pass von Victor Hedman vor dem Tor auf und sorgt in Overime für einem 3:2-Sieg der Lightning gegen die Blue Jackets.

  • 00:42 •

In den vergangenen Jahren ließen es etliche Stanley Cup Champions am Anfang der darauffolgenden Saison etwas ruhiger angehen. Nicht so die Tampa Bay Lightning. Der amtierende Meister legte einen blitzsauberen Start mit drei Siegen aus drei Spielen hin. Drei Erfolge in Serie zum Auftakt einer neuen Spielzeit nach vorangegangenem Titelgewinn hatten zuletzt die Dallas Stars in der Saison 1999/2000 eingefahren.

Mehr anzeigen

Offensive der Canadiens wandelt auf historischen Spuren

Lange schon zeigte sich Montreals Angriff zum Saisonstart nicht mehr so treffsicher wie in dieser Spielzeit

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Freier Autor

Dass nach einer Woche des Spielbetriebs in der Saison 2020/21 die Montreal Canadiens das offensivstärkste Team der NHL stellen würden, hätten wohl nur die kühnsten Optimisten erwartet. 24 Tore aus fünf Begegnungen hat das Team auf dem Konto. Am dichtesten auf den Versen sind den Canadiens die Philadelphia Flyers, die es auf 19 Treffer aus fünf Spielen brachten. Rang drei belegen die Vancouver Canucks, die 18 Tore in sechs Begegnungen erzielten.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.