Skip to main content

Matthews und Laine treffen bei WCOH aufeinander

von Adam Kimelman / NHL.com

BUFFALO -- NHL Fans müssen nicht lange warten, bis sie die ersten, beim NHL Draft 2016 gezogenen Spieler, in der Hauptrunde aufeinandertreffen sehen können.

Center Auston Matthews, der von den Toronto Maple Leafs mit dem ersten Zug ausgewählt wurde, wird am 19. Oktober im MTS Centre in Winnipeg gegen Nr. 2 Pick Patrik Laine, der von den Winnipeg Jets gezogen wurde, spielen. Am 21. Februar werden sie im Air Canada Centre in Toronto erneut die Schläger kreuzen.

Das erste Spiel gegen die Jets findet vier Tage nach Matthews Saisondebüt für die Maple Leafs am 15. Oktober gegen die Boston Bruins statt.

Matthews wird seine erste Partie im Air Canada Centre als Teil des Team Nordamerika beim World Cup of Hockey 2016 am 17. September absolvieren. Bereits am 18. September wird sein Team im Vorrundenspiel auf Laines Finnen treffen.

Der aus Scottsdale, Arizona stammende Matthews wird am 23. Dezember sein erstes Spiel in Arizona machen.

Laine wird am 13. Oktober gegen die Carolina Hurricanes seine Premiere für die Winnipeg Jets geben.

Eine der größeren Hoffnungen des Drafts ereignete sich an Nr. 3, als die Columbus Blue Jackets Linksaußen Pierre-Luc Dubois dem Rechtsaußen Jesse Puljujarvi vorzogen, der letztendlich an Stelle vier an die Edmonton Oilers ging.

Die Blue Jackets können am 13. Dezember das Aufeinandertreffen von Dubois und Puljujarvi erleben, wenn sie im Rogers Place in Edmonton gastieren. Auch am 3. Januar werden sie in der Nationwide Arena in Columbus gegeneinander spielen.

Mehr anzeigen