Skip to main content

NHL plant Einsatz der Puck- und Player Tracking-Technologie

Mit dem System zur Messung der Geschwindigkeit, der Laufdistanzen und der Schüsse ist die Liga ein innovativer Vorreiter.

von NHL.com/de @NHLde

SAN JOSE -- Die NHL plant, in der kommenden Saison die Puck- und Player Tracking-Technologie einzusetzen, sagte NHL Commissioner Gary Bettman am Freitag.

Die Technologie, die während der SAP NHL All-Star Skills 2019 am Freitag (21.00 Uhr ET; NBCSN, CBC, SN, TVAS) und des Honda NHL All-Star Game 2019 am Samstag (20.00 Uhr ET; NBC, CBC, SN, TVAS) getestet wird, verfolgt jede Bewegung des Pucks und der Spieler während eines Spiels. Das System kann die Aktionen der Spieler 200 Mal pro Sekunde aufzeichnen.

"Das Puck und Player Tracking System kann Pucks mit einer Rate von 2.000 Mal pro Sekunde in Echtzeit zentimetergenau verfolgen", sagte Commissioner Bettman. "Wir werden Pass, Schuss und Positionierung sofort präzise erkennen. Es wird ebenso genau sein, wenn es darum geht, Spieler zu verfolgen - ihre Bewegung, ihre Geschwindigkeit, ihre Zeit auf dem Eis - was auch immer."

"Bei den Innovationen ganz vorne zu stehen, ist gut für unser Spiel und vor allem für unsere Fans."

Die NHL Puck- und Player-Tracking-Technologie besteht aus 14-16 Antennen, die in den Dachsparren der Arena installiert sind, aus vier Kameras, die die Tracking-Funktionalität unterstützen, einem Sensor, der auf den Schulterpolstern eines jeden Spielers platziert ist und aus 40 Pucks für jedes Spiel, die mit einem Sensor im Inneren hergestellt wurden. Die Technologie soll in allen 31 NHL-Arenen während der Saison 2019/20 eingesetzt werden.

"Als Liga haben wir erhebliche Investitionen getätigt, um neue Technologien zu entwickeln, die es noch nicht gab", sagte Commissioner Bettman, "Wir denken, dass viele unserer Fans, insbesondere die Innovations-Generationen - Millennials und Gen Z - diese lieben werden."

"Solche Weiterentwicklungen sind nur mit großen Partnern wie dem Fraunhofer Institut und seiner Tochtergesellschaft jogmo world möglich. Sie haben ein System entwickelt, das nicht nur unsere Standards für die Puck und Player Tracking Technologie, sondern auch jene für die Entwicklung und Fertigung eines solchen komplexen Vorhabens erfüllt."

Die Tests für die Technologie wurden beim NHL All-Star Game 2015 in Columbus, Ohio, beim World Cup of Hockey 2016 und dem NHL All-Star Game 2018 in Tampa, Florida, durchgeführt, sagte Commissioner Bettman, der den wichtigsten Schritt in diesem Prozess unternahm, als er Spieler und Pucks bei zwei regulären Saisonspielen in Las Vegas während der Consumer Electronics Show verfolgen ließ.

"Wir wissen, dass unsere Spieler schnell, ihre Pässe präzise und ihre Schüsse hart sind", sagte Commissioner Bettman. "In den Spielen der Vegas Golden Knights gegen die [New York] Rangers (8. Januar) und die [San Jose] Sharks (10. Januar) haben wir genau gesehen, wie schnell, wie präzise und wie mächtig sie sind.

"Erstaunlicherweise sind Brent Burns und Jonathan Marchessault innerhalb der Grenzen unserer 200 mal 85 Fuß großen Eisfläche jeweils mehr als 4,8 Kilometer gelaufen. William Karlsson brachte es auf eine Geschwindigkeit von über 32 Kilometern pro Stunde. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

"Unser ursprüngliches Ziel war es, eine Verbesserung der Übertragungen zu schaffen, die in Echtzeit genutzt werden kann - keine andere Sportart hat das. Und obwohl die Anwendung nicht für den Sport entwickelt wurde, könnte sie sehr wohl ein noch größeres Interesse am Eishockey und das von mehr Fans wecken. Die Technologie wird dazu beitragen, dass der Eishockeysport weiter wachsen wird."

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.