Skip to main content

Kühnhackl präsentiert Stanley Cup am 16. August in Landshut

NHL.com @NHL

Den diesjährigen Stanley Cup-Sieger Tom Kühnhackl zusammen mit der legendären Meistertrophäe werden die Stadt Landshut und der EV Landshut am Dienstag, 16. August, im Landshuter Rathaus begrüßen.

Um 15 Uhr wird Kühnhackl den Pokal auf einer Bühne vor dem Rathaus in der Altstadt seinen Fans präsentieren.

Dort steht er auch für eine Autorammstunde sowie für Fotos mit dem Stanley Cup zur Verfügung. Vor Ort wird auch sein Vater Erich mit dabei sein sowie Tobias Rieder, der es ebenfalls von der Talentschmiede des EVL bis in die nordamerikanische Profiliga NHL geschafft hat.

Der 24-Jährige Landshuter Tom Kühnhackl hat am 13. Juni Eishockey-Geschichte geschrieben: Mit dem 3:1-Sieg mit seinen Pittsburgh Penguins im NHL-Finale gewann er als dritter deutscher Spieler überhaupt – nach Uwe Krupp (1996 und 2002) und Dennis Seidenberg (2011) – den legendären Stanley Cup der weltbesten Eishockey-Profiliga NHL.

Wie die Stadt Landshut in einer Pressemitteilung schreibt, sind die Stadt und der EV Landshut "sehr stolz auf diesen großartigen Erfolg Tom Kühnackls, der beim EV Landshut alle Nachwuchsmannschaften durchlaufen hat".

Nicht zuletzt aus diesem Grund will die Stadt gemeinsam mit dem EVL dem Stanley Cup-Gewinner einen Empfang vor dem Rathaus bereiten. Alle Eishockeyfans und Interessierten sind hierzu am 16. August, um 15 Uhr, vor dem Landshuter Rathaus eingeladen, um mit Tom Kühnhackl diesen großartigen sportlichen Erfolg zu feiern.

Mehr anzeigen