Skip to main content

Justin Williams einigt sich auf Zweijahresvertrag mit Hurricanes

Der dreifache Stanley Cup Champion, der Carolina 2006 zum Titelgewinn verhalf, bekommt $9 Millionen

NHL.com @NHL

Stürmer Justin Williams einigte sich am Samstag mit den Carolina Hurricanes auf einen 2-Jahres Vertrag über $9 Millionen.

"Wir haben darüber gesprochen, dass wir einen Torjäger und erfahrenen Führungsspieler benötigen. Justin ist beides in einem", sagte General Manager Ron Francis auf der Hurricanes Website. "Er findet es gut, wie wir hier arbeiten und er möchte den Hurricanes dabei helfen einen Schritt weiterzukommen."

Bekannt als Mr. Spiel 7, erzielte Williams in seiner NHL-Karriere 14 Scorerpunkte und erreichte eine Bilanz von 7-0 in Spiel 7 bevor die Capitals vergangene Saison in Spiel 7 der Eastern Conference Zweitrundenserie den Pittsburgh Penguins unterlagen. Der Vertrag sichert Williams ein durchschnittliches Jahresgehalt von $4,5 Millionen.

Williams gewann bereits dreimal den Stanley Cup. Er erzielte 18 Punkte in 25 Partien für die Carolina Hurricanes auf deren Weg zum Cup-Gewinn 2006, 15 Punkte in 20 Spielen als die Los Angeles Kings 2012 zu ihrer ersten Meisterschaft kamen und 25 Punkte in 26 Partien als sie 2014 ihren Titelgewinn wiederholen konnten. Williams gewann dabei die Conn Smythe Trophy als MVP der Playoffs.

Williams, der am 4. Oktober 36 Jahre alt, brachte es letzte Saison auf 48 Scorerpunkte (24 Tore, 24 Assists) in 80 Spielen mit den Washington Capitals. Er kam in den vergangenen zwei Spielzeiten für Washington auf 100 Scorerpunkte (46 Tore, 54 Assists).

Ausgewählt wurde er von den Philadelphia Flyers in der ersten Runde (Nr. 28) des NHL Draft 2000. In 16 Spielzeiten (1080 Spiele) mit den Capitals, Kings, Hurricanes und Flyers kam Williams auf 682 Zähler (273 Tore, 409 Assists) und auf 94 Punkte (36 Tore, 58 Assists) in 140 NHL-Playoffpartien.

Mehr anzeigen