Skip to main content

WM-Teams ziehen positives Fazit

Schweiz gewinnt Silbermedaille, Österreich erreicht Klassenerhalt und Deutschland bezwingt Finnland

von Marc Rösch @NHLde / NHL.com/de Autor

Das Eishockey-Jahr 2018 ist um ein weiteres Highlight reicher: Nachdem die deutsche Nationalmannschaft im Februar beim olympischen Eishockeyturnier in Pyeongchang völlig überraschend die Silbermedaille gewann, ließ sich die Schweizer Vertretung bei der Eishockey-WM nicht lumpen und tat es dem großen Nachbarn aus dem Norden nach.

Mehr anzeigen

Die Schweizer-Auswahl überzeugte bei der IIHF-WM

Um die Zukunft des Eishockeysports in der Alpenrepublik muss einem nicht bange sein.

von Bernd Rösch @nhlde / NHL.com/de Chefautor

Wilhelm Tell war gestern, die neuen Nationalhelden und Scharfschützen der Schweizer heißen Sven Andrighetto, Enzo Corvi und Nino Niederreiter. Wie vor über 700 Jahren Tells Sohn Walter, der seinem Vater vertraute, dass dieser den Apfel treffen werde, den ihm der habsburgische Vogt auf dem Kopf gesetzt hatte, behielt auch Goalie Leonardo Genoni die Ruhe und die Nerven, als die Schweden einen Angriff nach dem anderen auf seinen Kasten fuhren.

Mehr anzeigen

Gold für Schweden gegen die starke Schweiz

Bei der Eishockey-WM verteidigt Schweden seinen Titel gegen stark auftrumpfende Schweizer. Bronze für die USA

von Bernd Rösch / NHL.com/de Chefautor

Schweden verteidigt seinen Titel gegen überragende Schweiz

Mehr anzeigen

Schweiz spielt um Gold

Scherwey, Hofmann und Haas treffen bei Sensationssieg gegen Kanada im WM-Halbfinale

von NHL.com/de @NHLde / NHL.com

Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft setzte sich am Samstagabend im Halbfinale der Eishockey-WM 2018 mit 3:2 gegen Kanada durch. Vor 12.166 Zuschauern in der Royal Arena rangen die Eidgenossen den haushohen Favoriten nieder und machten die zweite Finalteilnahme seit 2013 perfekt.

Mehr anzeigen

Schweiz will mehr und Kanada ärgern

Eidgenossen wollen bei der Weltmeisterschaft über die Ahornblätter wie vor fünf Jahren ins Finale einziehen

von Stefan Herget @nhlde / NHL.com/de Chefautor

Am Samstag stehen bei der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark die Halbfinalspiele an. Neben den großen Nationen USA, Schweden und Kanada ist sensationell auch die Schweiz mit dabei. Hier die Vorschau von NHL.com/de auf die beiden Duelle:

Mehr anzeigen

Schweiz steht im Halbfinale

Corvi, Vermin und Hofmann treffen im Viertelfinale gegen Finnland

von Marc Rösch @nhlde / NHL.com/de Autor

Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft zog am Donnerstag dank eines historischen 3:2-Triumphs gegen Finnland ins Halbfinale der Eishockey-WM 2018 in Dänemark ein. Vor 5.634 Zuschauern im Jyske Bank Boxen bezwangen die Eidgenossen den skandinavischen Favoriten und erreichten damit zum ersten Mal seit 2013 wieder die Runde der letzten vier bei einer Weltmeisterschaft.

Mehr anzeigen

Die Viertelfinale der IIHF Eishockey-WM 2018

Mit Kanada gegen Russland kommt es zu einem vorgezogenen Endspiel. Die Schweiz trifft auf die starken Finnen

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Chefautor

Die Vorrunde der 82. IIHF-Eishockeyweltmeisterschaft ist Geschichte. Für die vier besten Teams einer jeden Gruppe beginnen am Donnerstag die Ausscheidungsspiele. Erfreulicherweise konnten sich für diese auch die Schweizer Auswahl, als Vierter der Gruppe A qualifizieren. Die deutsche Nationalmannschaft schloss die Gruppe B als Sechster ab und verpasste, mit einem Rückstand von sechs Punkten auf die viertplatzierten Letten, den Einzug in das Viertelfinale deutlich - trotz eines Achtungserfolgs gegen Finnland (3:2 OT).

Mehr anzeigen

Schweiz im Viertelfinale, Deutsche unterlegen

Eidgenossen qualifizieren sich mit Sieg für das Viertelfinale und DEB-Auswahl unterliegt Kanada

von Stefan Herget @NHLde / NHL.com/de Chefautor

Schweiz-Frankreich 5:1 (2:0/1:0/2:1)

Die Schweiz feiert durch einen deutlichen und den Spielanteilen angemessenen 5:1-Erfolg über Frankreich zum Abschluss der Vorrunde als Gruppenvierter von A den Einzug in das Viertelfinale. Gegner wird am Donnerstag Finnland sein, die sich zeitgleich gegen die USA den Gruppensieg in B gesichert hatten. Gregory Hofmann in der 13. Minute und Enzo Corvi in der 16. Minute legten mit ihren beiden Treffern im ersten Drittel den Grundstein zum notwendigen Sieg. Ramon Untersander baute die Führung in der 38. Minute aus. Kevin Fiala erhöhte mit seinem ersten Treffer bei dieser WM in der 43. Minute zur Vorentscheidung auf 4:0, ehe Guillaume Leclerc nur 49 Sekunden später den Ehrentreffer für die Franzosen markieren konnte. Simon Moser stellte in der 54. Minute den Endstand her.

Mehr anzeigen

Österreich verliert, aber Ziel erreicht

Alpenrepublik unterliegt Tschechien knapp, bleibt erstklassig und Schweiz kann am Dienstag Viertelfinale klarmachen

von Stefan Herget @NHLde / NHL.com/de Chefautor

Tschechien-Österreich 4:3 (2:1/1:0/1:2)

Der Klassenerhalt war, erstmals seit dem Jahr 2005, vorher schon geschafft, insofern konnte Österreich locker zu ihrem letzten Spiel bei dieser Weltmeisterschaft antreten. Der Gegner Tschechien, der den dritten Platz in der Gruppe A bereits sicher hatte, erwies sich aber am Ende als zu stark, als dass es für eine Sensation gereicht hätte. Doch die Österreicher verkauften sich äußerst teuer.

Mehr anzeigen

Deutsche mit Sensation, Schweiz verliert

DEB-Auswahl erstmals seit 25 Jahren Finnland bei einer WM, Eidgenossen ziehen gegen Schweden den Kürzeren

von Stefan Herget @nhlde / NHL.com/de Chefautor

Deutschland-Finnland 3:2 OT (0:1/2:0/0:1/1:0)

Eine bravouröse Leistung legte Deutschland im Duell mit dem Favoriten Finnland hin und besiegte diesen Gegner am Ende mit 3:2 nach Verlängerung und damit zum ersten Mal nach 25 Jahren bei einer Weltmeisterschaft. Markus Eisenschmid erzielte in der 63. Minute den entscheidenden Treffer auf schöne Vorarbeit von Dominik Kahun. Sebastian Aho hatte für die Finnen erst gut zwei Minuten vor dem Ende in einer Überzahl zum 2:2 ausgleichen können.

Mehr anzeigen