Skip to main content

Gostisbehere bricht Rookieverteidiger NHL Rekord

NHL.com @NHL

Mit seinem Überzahltor in der 43. Spielminute gegen die New Jersey Devils im Wells Fargo Center, stellte Shayne Gostisbehere von den Philadelphia Flyers einen neuen NHL Rekord für Rookie Verteidiger auf, indem er in elf aufeinander folgenden Partien gepunktet hat.

Gostisbeher stellt damit den bisherigen Rekord von Barry Beck ein, dem es in der Saison 1977-78 gelang in zehn aufeinanderfolgenden Spielen für die Colorado Rockies zu Punkten. Außerdem setzt Gostisbehere eine neue Flyersbestmarke für die längste Punktesserie eines Rookies. Altrekordhalter Mikael Renberg punktete in der Saison 1993-94 in zehn aufeinanderfolgenden Begegnungen.

Gostisbehere glich das Spiel zwischenzeitlich zum 1-1 aus, als Devils Stürmer Sergey Kalinin wegen eines Hohen Stocks gegen Flyers Kapitän Claude Giroux eine doppelte Strafzeit absitzen musste.

In seiner Serie erzielte Gostisbehere drei Tore selbst und bereitete elf weitere vor. Bisher konnte er in der aktuellen Spielzeit in 36 Spielen zehn Tore und 20 Assists verbuchen.

Mehr anzeigen