Skip to main content

Forsberg, Callahan, Condon sind die Drei Stars der Woche

NHL.com @NHL

NEW YORK -- Nashville Predators Linksaußen Filip Forsberg, Tampa Bay Lightning Rechtsaußen Ryan Callahan und Montreal Canadiens Torhüter Mike Condon wurden zu den Drei Stars der NHL für die Woche, die am 28. Februar endete, bestimmt.

ERSTER STAR -- FILIP FORSBERG, LW, NASHVILLE PREDATORS

Forsberg verbuchte zwei lupenreine Hattricks und fügte einen Assist (6-1-7) in vier Spielen hinzu, als die Predators (31-21-11, 73 Punkte) vier Siege holen konnten und so die Woche auf der ersten Wild Card Position in der Western Conference beendeten. Forsberg konnte im 2-1 Shootout Sieg gegen die Montreal Canadiens am 22. Februar keinen Punkt erreichen. Er markierte alle drei Predators Tore mit einem lupenreinen Hattrick im 3-2 Sieg gegen die Toronto Maple Leafs am 23. Februar, ehe er ohne Punkt im 3-1 Sieg über die Chicago Blackhawks am 25. Februar blieb. Am 27. Februar fügte er einen weiteren lupenreinen Hattrick und eine Vorlage im 5-0 Sieg gegen die St. Louis Blues hinzu. Mit dem Ergebnis wurde Forsberg der erste Spieler, der mehrere lupenreine Hattricks in einer Spanne von drei oder weniger Spiele erreichte seit 1986-87, als Petri Skriko dies in zwei aufeinanderfolgenden Spielen mit den Vancouver Canucks (18. Nov. gg. CGY und 21. Nov. gg. NYR) schaffte.

ZWEITER STAR -- RYAN CALLAHAN, RW, TAMPA BAY LIGHTNING

Callahan war zusammen mit anderen Zweiter in der Liga mit sechs Punkten in drei Spielen (2-4—6), als die Lightning (36-22-4, 76 Punkte) alle drei Auftritte gewannen, um die Woche als Zweiter in der Atlantic Division und einer insgesamt Siegesserie von sechs Spielen abzuschließen. Callahan begann die Woche, indem er einen Assist beim 2-1 Sieg gegen die Arizona Coyotes am 23. Februar verbuchte. Am 26. Februar hatte er zwei Vorlagen im 4-0 Sieg über die New Jersey Devils, gefolgt von einer Vorstellung mit zwei Toren und einem Assist im 4-1 Sieg über die Boston Bruins am 28. Februar. Callahan, 30, gebürtig von Rochester, N.Y., hat 10-18—28 in 61 Spielen für die Lightning in dieser Saison markiert.

DRITTER STAR -- MIKE CONDON, G, MONTREAL CANADIENS

Condon verbuchte eine Bilanz von 2-0-1 mit einem Gegentorschnitt von 1,63 und 94,9 Prozent Fangquote, indem die Canadiens (30-27-5, 65 Punkte) fünf von sechs möglichen Punkten holten. Condon begann die Woche mit 29 Stopps in einer 2-1 Shootout Niederlage gegen die Nashville Predators am 22. Februar. Am 24. Februar hielt er 33 Schüsse und verdiente so einen 4-3 Sieg über die Liga anführenden Washington Capitals. Condon beendete die Woche mit 31 Saves in einem 4-1 Sieg über die Toronto Maple Leafs am 27. Februar. Der 25-jährige gebürtige von Needham, Mass., lief in 41 Spielen für die Canadiens in dieser Saison auf und kann eine Bilanz von 16-17-5 (2,50 GAA, 90,6 SV%) vorweisen. Seine 16 Siege sind Spitze unter allen Rookie Torhütern.

Mehr anzeigen