Skip to main content

Flames binden Hamilton; Jones zu Sharks Trade

NHL.com @NHL

Die Calgary Flames haben Verteidiger Dougie Hamilton am Dienstag für mehrere Jahre unter Vertrag genommen. Die Konditionen wurden nicht bekannt gegeben, aber TSN berichtet, dass er sechs Jahre Laufzeit und insgesamt 34,5 Millionen US-Dollar mit einem durchschnittlichen jährlichen Wert von 5,75 Millionen beinhalten solle.

Hätte er nicht bis Mittwoch unterschrieben, wäre Hamilton zum restricted Free Agent geworden.

Die Flames haben den 22-jährigen Hamilton am Freitag von den Boston Bruins im Austausch für Calgarys Erstrunden-Draft (Nr. 15) und zwei Zweitrunden-Drafts (Nr. 45 und 52) beim NHL Draft 2015 verpflichtet.

Hamilton hatte 42 Punkte in 72 Spieler dieser Saison für die Bruins. Er wurde von den Bruins mit dem neunten Zug beim Draft 2011 ausgewählt und kann 83 Punkte in 178 Spielen innerhalb von drei Spielzeiten vorweisen.


Die San Jose Sharks verpflichten am Dienstag Torhüter Martin Jones von den Boston Bruins für Nachwuchs-Stürmer Sean Kuraly und einen Erstrunden-Draft beim NHL Draft 2016.

Es ist das zweite Mal in fünf Tagen, dass Jones getradet wurde. Die Bruins haben ihn am Freitag als einen Bestandteil des Handels, der Stürmer Milan Lucic zu den Los Angeles Kings gebracht hatte. Jones könnte restricted Free Agent werden, wenn er nicht bis Mittwoch unter Vertrag genommen wird.

Der 25-jährige Jones erreichte in der Saison 2014-15 eine Bilanz von 4-5-2 mit einem Gegentorschnitt von 2,25, 90,6 Prozent Fangquote und drei Shutouts in 15 Spielen. In 34 Spielen in Teilen von zwei Spielzeiten mit den Kings kommt Jones auf eine Bilanz von 16-11-2 mit 1,99 Gegentorschnitt, 92,3 Prozent Fangquote und sieben Shutouts.

Mehr anzeigen