Skip to main content

Spiel-Vorschau vom 1.12.: Malkin vor Comeback

Penguins-Stürmer meldet sich nach Donnerstagstraining einsatzbereit - Acht Begegnungen am Freitag

von Axel Jeroma / NHL.com/de Autor

Stürmer Evgeni Malkin steht bei den Pittsburgh Penguins vor einem Comeback. Bei den letzten vier Spielen seines Teams musste der 31-Jährige verletzungsbedingt pausieren. Beim Mannschaftstraining der Penguins am Donnerstag wirkte er wieder voll mit und meldete sich anschließend einsatzbereit. Auswärtsgegner des amtierenden Stanley-Cup-Champions am heutigen Freitag sind die Buffalo Sabres. Insgesamt stehen acht Begegnungen auf dem Spielplan.

Auf diese fünf Aspekte ist besonders zu achten:

Kehrt Malkin ins Team der Penguins zurück?

Die vergangenen vier Spiele musste Angreifer Evgeni Malkin wegen einer Verletzung pausieren. Im heutigen Match bei den Buffalo Sabres könnte er sein Comeback feiern. Am Donnerstag trainierte er mit der Mannschaft und signalisierte seinem Coach Mike Sullivan, dass er sich einen Einsatz zutraut. "Ich denke, dass ich wieder ganz der Alte bin. Schließlich habe ich keine 20 Spiele ausgesetzt, sondern nur vier. Ich will so schnell wie möglich auf Eis zurückkehren und dem Team helfen, weitere Siege einzufahren", sagte Malkin der in Pittsburgh erscheinenden Tageszeitung Post-Gazette. Der 31-jährige Center erzielte in der laufenden Saison sieben Treffer für die Penguins und gab 14 Torvorlagen.

Schaffen die Islanders den fünften Sieg in Folge?

Die Islanders haben eine beeindruckende Serie mit vier Siegen am Stück hingelegt. Gegen die Ottawa Senators soll im heimischen Barclays Center ein weiterer Erfolg hinzukommen. Mit ihrem heutigen Kontrahenten aus Kanada haben die Islanders zuletzt gute Erfahrungen gemacht und die jüngsten beiden Duelle für sich entschieden. Hinzu kommt, dass das Team aus Brooklyn bislang auf seine Heimstärke bauen kann. Als einzige Mannschaft in der NHL haben die Islanders in dieser Saison noch keine Partie in der regulären Spielzeit abgeben müssen. In hervorragender Verfassung präsentiert sich derzeit Stürmer Mathew Barzal. Er punktete in den zurückliegenden sieben Begegnungen mindestens einmal.

Nehmen die Panthers den Schwung aus New York mit?

Am Dienstag feierten die Panthers einen 5:4-Sieg nach Verlängerung bei den New York Rangers. Schütze des entscheidenden Treffers war der Schweizer Denis Malgin. Ihn hatten die Verantwortlichen erst kurz zuvor von der AHL-Filiale aus Springfield zurückgeholt. Nach seinem ersten Saisontor freuten sich alle Beteiligten über den gelungenen Coup. Für die Panthers kommt es nun darauf an, den Schwung aus dem Madison Square Garden mitzunehmen und daheim gegen die San Jose Sharks nachzulegen.

Wer gewinnt das Schweizer Duell in Denver?

In Denver kommt es zwischen der Colorado Avalanche und den New Jersey Devils zum Duell der Schweizer Angreifer Sven Andrighetto und Nico Hischier. Beide haben in der laufenden Serie ordentliche Leistungsnachweise erbracht. Außenstürmer Andrighetto verbuchte bislang 12 Scorerpunkte (fünf Tore, sieben Vorlagen). Devils-Center Hischier schoss fünf Tore und lieferte 13 Assists. Es ist das zweite Aufeinandertreffen der Avalanche und der Devils in dieser Saison. Im ersten Match setzte sich New Jersey mit 4:1 durch.

Wie schlagen sich die Golden Knights bei den Jets?

Zwei Playoff-Aspiranten, die man nicht unbedingt auf der Rechnung haben musste, messen heute in Winnipeg ihre Kräfte. Dabei empfangen die Jets die Vegas Golden Knights mit dem Schweizer Verteidiger Luca Sbisa. Der 27-Jährige feierte bei der gestrigen 2:4-Niederlage der Golden Knights bei den Minnesota Wild sein Comeback nach einer längeren Verletzungspause. In 17 Einsätzen in dieser Spielzeit erzielte er ein Tor und gab acht Vorlagen. Die Golden Knights liegen in der Pacific Division auf Platz zwei, ebenso die Jets in der Central Division.

Die weiteren Spiele vom heutigen Freitag:

Anaheim @ Columbus

Eine knifflige Aufgabe steht den Anaheim Ducks bevor. Sie müssen bei den Columbus Blue Jackets antreten, dem Spitzenreiter der Metropolitan Division. Die Blue Jackets haben sieben der letzten zehn Begegnungen gewonnen.

Los Angeles @ St. Louis

Mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen reisen die Los Angeles Kings zu ihrem Gastspiel bei den St. Louis Blues. Die Kings besiegten gestern die Washington Capitals deutlich mit 5:2. Die Blues dagegen mussten am Mittwoch beim 2:3 zu Hause gegen die Ducks eine Niederlage einstecken.

Carolina @ New York Rangers

Im Madison Square Garden treffen zwei Verlierer des Spieltages vom Dienstag aufeinander. Die Rangers unterlagen den Panthers mit 4:5 nach Verlängerung. Die Hurricanes zogen gegen die Blue Jackets mit 2:3 den Kürzeren. Rangers-Stürmer Mika Zibanejad fällt wegen einer Gehirnerschütterung aus.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.