Skip to main content

Doughty für Spiel 2 Kings-Golden Knights suspendiert

Wegen illegalem Check gegen William Carrier wird der Los Angeles Verteidiger gegen Vegas fehlen

von NHL.com/DE @NHLde

Drew Doughty wurde vom NHL Department of Player Safety für ein Spiel gesperrt.

Der Los Angeles Kings Verteidiger wurde für einen illegalen Check gegen den Kopf von Vegas Golden Knights Stürmer William Carrier in Spiel 1 der ersten Runde in der Western Conference am Mittwoch suspendiert.

Doughty wird daher nicht an Spiel 2 der Best-of-7 Serie am Freitag (10 p.m. ET; NBCSN, CBC, TVAS, ATTSN-RM, PRIME) teilnehmen können. Los Angeles verlor Spiel 1 mit 1:0.

Der Vorfall passierte bei 9:58 Minuten des dritten Drittels. Im Spiel wurde keine Strafzeit ausgesprochen. Carrier kehrte nicht ins Spiel zurück.

Doughty lief in Spiel 1 28:02 Minuten auf. Er führte die NHL während der regulären Saison bei der durchschnittlichen Eiszeit (26:50) an und war Siebter unter den Verteidigern mit 60 Punkten (10 Tore, 50 Assists), seine NHL-Saisonbestleistung. Er wird als Anwärter auf die Norris Trophy für den besten Verteidiger der NHL-Saison angesehen.

Carrier ist laut der Aussage von Vegas Trainer Gerard Gallant am Donnerstag kurzfristig außer Gefecht.

Video: Doughty für ein Spiel wegen illegalem Check suspendie

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.