Skip to main content

Devils geben Larsson für Oilers' Taylor Hall ab

NHL.com @NHL

Die Edmonton Oilers gaben am Mittwoch Linksaußen Taylor Hall an die New Jersey Devils für Verteidiger Adam Larsson ab.

Hall, 24, erzielte 65 Scorerpunkte (26 Tore, 39 Assists) in 82 Saisonspielen. Er wurde von den Oilers beim NHL Draft 2010 an Nummer 1 gezogen. Hall kam in 381 Partien auf 328 Scorerpunkte (132 Tore, 196 Assists). Viermal konnte er in seinen sechs Spielzeiten mindestens 20 Tore schießen.

Die Devils belegten mit 2,22 Toren pro Spiel den 30. Platz in der Liga und ihr punktbester Stürmer Kyle Palmieri könnte am Freitag zu einem Restricted Free Agent werden.

Larsson, 23, kam in der vergangenen Saison auf drei Tore und 15 Assists in 82 Spielen und auf eine durchschnittliche Eiszeit von 22:30 Minuten pro Spiel in seiner Karriere. Der rechtshändige Verteidiger war Devils Pick Nummer 4 beim Draft 2011. Er brachte es auf 64 Scorerpunkte (neun Tore, 55 Assists) in 274 Spielen.

Die Oilers haben für die kommende Saison mit Mark Fayne bereits einen rechtshändigen Verteidiger verpflichtet. Adam Clendening und Eric Gryba, ebenfalls Rechtshänder im Kader der Oilers, werden am Freitag zu Unrestricted Free Agents.

Mehr anzeigen