Skip to main content

Daniel Carcillo automatisch für 10 Spiele gesperrt

NHL.com @NHL

TORONTO -- Die National Hockey League gab heute bekannt, dass New York Rangers Stürmer Daniel Carcillo automatisch für 10 Spiele suspendiert ist nachdem gegen ihn am Donnerstag, den 22. Mai in Spiel 3 des Eastern Conference Finales in New York eine Spieldauerdisziplinarstrafe nach Regel 40.3 Tätlichkeit gegen einen Schiedsrichter - Kategorie II, verhängt wurde Nach 14:09 Minuten im ersten Drittel hat Carcillo Assistenzschiedsrichter Scott Driscoll, der ihn auf dem Weg zur Strafbank begleitete, körperlich angegangen. Die Regel 40.3 Tätlichkeit gegen einen Schiedsrichter -- Kategorie II lautet: "Jeder Spieler, der bewusst, in welcher Art auch immer, körperliche Gewalt gegen einen Offiziellen ausübt (ausgenommen jene Handlungen aus Kategorie I), jedoch ohne Verletzungsabsicht oder der einen Schiedsrichter anspuckt, soll automatisch mit einer Sperre von nicht weniger als zehn (10) Spielen belegt werden."

Mehr anzeigen