Skip to main content

Columbus Kader könnte von jungen Spielern profitieren

von Tom Gulitti / NHL.com

Nach dem NHL Draft und spektakulären Spielerwechsel während der Free Agency Phase, wirft NHL.com zu Beginn der Sommerpause einen Blick darauf, wo die Teams stehen. Heute die Columbus Blue Jackets:


Die Columbus Blue Jackets gingen in die vergangene Saison als eine Mannschaft, die nach dem starken Finale 2014-15 bereit schien in die Playoffs einzuziehen. Aber die Realität war nach einem 0-8-0 Start, der Trainer Todd Richards die Arbeit kostete, hart und führte zu einer Horror-Saison mit am Ende 34-40-8.

Die Blue Jackets haben sich einigen wichtigen Angelegenheiten angenommen, indem sie am 29. Juni Verteidiger Seth Jones für sechs Jahre verlängerten und viele überraschten, weil sie Stürmer Pierre-Luc Dubois mit dem dritten Zug im NHL Draft wählten, aber eine weitgehend ruhige Phase im bisherigen Sommer bei der Verpflichtung von Spielern durch Trades und Free Agency hatten. Dadurch, dass Lake Erie in der American Hockey League den Calder Cup holte, sieht es so aus, als ob General Manager Jarmo Kekalainen und Trainer John Tortorella beabsichtigen, ihren jungen Spieler die Möglichkeit zu geben, einige ihrer Löcher zu stopfen und in dieser Saison auf NHL Niveau heranzuwachsen.

So stehen die Blue Jackets heute da:

WICHTIGE ZUGÄNGE: Scott Harrington, D: Der 23-jährige defensive Verteidiger wurde am 25. Juni in einem Trade mit den Toronto Maple Leafs für Kerby Rychel verpflichtet. Der Zug der zweiten Runde der Pittsburgh Penguins in 2011, der im Phil Kessel Trade nach Toronto kam, absolvierte bei den Maple Leafs in 2015-16 15 Spiele und kam auf einen Assist. ... Justin Scott, C: Scott, 20, unterschrieb bei den Blue Jackets als ungedrafteter Spieler, nachdem er 28 Tore und 37 Assists in 67 Spielen der abgelaufenen Saison mit Barrie in der Ontario Hockey League erreichte. ... Jacob Graves, D: Graves, 21, wurde als ungedrafteter Free Agent unter Vertrag genommen, nachdem der 1,88 Meter große und 96 Kilogramm schwere in Barrie, Ontario gebürtige Spieler London (OHL) half den Memorial Cup zu gewinnen. ... Nach zehn Jahren bei den St. Louis Blues schloss sich Brad Shaw, 52, Tortorellas Stab als Assistenztrainer an, um die Verteidigung der Blue Jackets zu trainieren und das Unterzahlspiel zu fördern. ... Pierre-Luc Dubois, C/LW: Viele erwarteten, dass Kekalainen mit dem dritten Zug im Draft seinen finnischen Landsmann Jesse Puljujarvi nehmen würde, aber er wählte stattdessen Dubois. Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Kampfstürmer kam auf 42 Tore und 57 Assists bei 112 Strafminuten in 62 Spielen der regulären Saison mit Cape Breton in der Quebec Major Junior Hockey League und verbuchte sieben Tore und fünf Assists in 12 Playoffspielen.

WICHTIGE ABGÄNGE: Fedor Tyutin, D: Nach der Weiterverpflichtung von Jones, beendeten die Blue Jackets die letzten beiden Jahre von Tyutins Vertrag um mehr Spielraum bei der Gehaltsobergrenze zu bekommen. Der Buy Out von Tyutin, der später einen Ein-Jahres-Vertrag bei der Colorado Avalanche unterschrieb, brachte den Blue Jackets nach Informationen des Columbus Dispatch in dieser Saison $3,3 Millionen Cap Spielraum. ... Jared Boll, RW: Boll, 30, wurde aus dem letzten Jahr seines Vertrages herausgekauft, nachdem seine Rolle unter Tortorella abnahm. Er unterschrieb für zwei Jahre bei den Anaheim Ducks. ... Michael Chaput, C: Chaput, 24, unterzeichnete für ein Jahr einen Zwei-Wege-Vertrag bei den Vancouver Canucks nachdem die Blue Jackets entschieden ihm als restricted Free Agent kein qualitatives Angebot zu unterbreiten. ... Kerby Rychel, LW: Mit dem Ziel mehr in der NHL zu spielen, fragte Rychel, der Erstrunden Draft der Blue Jackets in 2013 nach einem Trade und Kekalainen erfüllte seinen Wunsch.

IM BLICKPUNKT: Zach Werenski, D: Die Blue Jackets besitzen mit Werenski, einem 1,88 Meter großen und 95 Kilogramm schweren Verteidiger, der im Draft 2015 an achter Stelle ausgewählt wurde, wohl etwas Besonderes. Nach der Vollendung seiner Studenten-Saison in der University of Michigan, wurde Werenski Profi und half Lake Erie mit fünf Toren und neun Assists in 17 Playoffspielen den AHL Titel zu holen. ... Oliver Bjorkstrand, F: Der Drittrunden Draft (Nr. 89) in 2013, Bjorkstrand, 21, kam in der abgelaufenen Saison auf acht Punkte (vier Tore, vier Assists) in 12 Spielen für Columbus und 16 Punkte in 17 Playoffspielen während Lake Eries Anlauf auf die Meisterschaft. ... Josh Anderson, F: Anderson war ein weiterer Schlüssel für Lake Erie, indem er sieben Tore und fünf Assists in 15 Playoffspiele verbuchte. Der 22-jährige Stürmer erreichte für die Blue Jackets einen Treffer und drei Vorlagen in 12 Spielen. ... Lukas Sedlak, F: Der 23-jährige Stürmer steht noch vor seinem NHL Debüt, aber Sedlak, ein Draft der sechsten Runde in 2011, verbuchte 16 Punkte in 17 Playoffspielen für Lake Erie. ... Pierre-Luc Dubois, F: Kekalainen überraschte als er seinen Zug an dritter Stelle nutzte um Dubois zu bekommen, aber der 18-jährige Stürmer wird sich im Trainingscamp eindrucksvoll für einen Arbeitsplatz in der NHL bewerben.

WAS SIE BENÖTIGEN: Die Blue Jackets sagen sie würden keinen Wiederaufbau betreiben und hätten einige gute Puzzleteile vorzuweisen, aber ihre vergleichsweise Inaktivität im Sommer verdeutlicht, dass sie mit Wachstumsschmerzen umgehen wollen, um herauszufinden, wie sich die jungen Spieler schlagen. Wenn Werenski, der am 19. Juli 19 Jahre wird, in den NHL Kader aufrücken sollte, dann beginnen die Blue Jackets die Saison durch ihn, Ryan Murray, der am 27. September 23 wird und Jones, der am 3. Oktober 22 wird, mit drei Verteidigern, die 23 Jahre oder jünger sind. Es wird interessant zu sehen, ob Kekalainen im Verlauf der Saison einige erfahrene Spieler für weitere Nachwuchsleute oder Draft Picks abgeben wird.

MÖGLICHE REIHEN

Brandon Saad - Boone Jenner - Cam Atkinson

Nick Foligno - Brandon Dubinsky - Oliver Bjorkstrand

Scott Hartnell - Alexander Wennberg - Josh Anderson

Matt Calvert - William Karlsson - Gregory Campbell

Ryan Murray - Seth Jones

Jack Johnson - David Savard

Zach Werenski - Dalton Prout

Sergei Bobrovsky

Curtis McElhinney

Mehr anzeigen