Skip to main content

Carolina Hurricanes verpflichten Michael Fora

Der Schweizer Verteidiger erhält einen Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren

von nhl.com

Die Carolina Hurricanes haben den Schweizer Verteidiger Michael Fora verpflichtet. Nach Angaben des Vereins unterzeichnete der 22-Jährige einen Zwei-Wege-Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Fora kommt vom HC Ambri-Piotta aus der National League, der höchsten Spielklasse der Schweiz.

In der abgelaufenen Saison kam der Defensivspieler in der Liga in 50 Begegnungen zum Einsatz und erzielte 27 Punkte (sechs Tore, 21 Vorlagen). Insgesamt bestritt Fora für Ambri-Piotta 132 Spiele, in denen er insgesamt 42 Punkte (zehn Tore, 32 Assists) sammelte. Mit der Nationalmannschaft der Schweiz holte er bei der Weltmeisterschaft in diesem Jahr die Silbermedaille.

In Nordamerika ist Fora ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt. In der Saison 2014/15 spielte er für die Kamloops Blazers in der Western Hockey League (WHL) und avancierte dort zum zweitbesten Scorer unter den Verteidigern seines Teams. In 60 Partien verbuchte er 34 Zähler (fünf Tore, 29 Vorlagen).

Präsident und General Manager Don Waddell von den Hurricanes verspricht sich viel von dem Neuzugang. "Michael hat eine starke Saison in der Schweiz gespielt und gehörte bei der Weltmeisterschaft zu den besten Shutdown-Verteidigern. Er verleiht unserer Defensive auf der rechten Seite die nötige Tiefe", sagte er.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.