Skip to main content

Capitals holen T.J. Oshie in einem Trade

NHL.com @NHL

Stürmer T.J. Oshie wurde am Donnerstag von den St. Louis Blues an die Washington Capitals abgegeben.

Die Blues erhalten zur Kompensation den Stürmer Troy Brouwer und Torwart Pheonix Copley sowie einen Draft Pick der dritten Runde beim NHL Draft 2016.

Oshie erzielte vergangene Spielzeit, ein Jahr nach seiner NHL Saisonbestleistung von 21 Toren, 39 Assists und 60 Punkten, 19 Tore und 35 Assists (55 Punkte).

"T.J. ist ein außergewöhnlicher Spieler, der unheimlich viel kann", sagte Capitals GM Brian MacLellan. "Er ist ein kraftvoller Spieler und war über seine gesamte NHL-Karriere konstant produktiv. Wir glauben, dass er unseren Stammkader perfekt ergänzt und uns helfen wird unserem Ziel ein weiteres Stück näher zu kommen. Wir möchten uns auch bei Troy für seine Dienste auf dem und abseits des Eises bei unserer Organisation bedanken und wünschen ihm alles Gute in St. Louis."

Der 28-Jährige, der von St. Louis beim NHL Draft 2005 an 24. Stelle gezogen wurde, kam in 443 NHL-Spielen auf 310 Scorerpunkte (110 Tore).

Brouwer, 29, erzielte vergangene Saison 21 Tore und 22 Assists (43 Scorerpunkte) in 82 Partien. Er verpasste nur ein Spiel in vier Saisons seit er im Jahre 2011 von den Chicago Blackhawks nach Washington getradet wurde. In 531 NHL-Partien brachte er es auf 255 Scorerpunkte (132 Tore).

Copley, 23, kam vergangene Saison in 26 Spielen bei Hershey in der American Hockey League auf eine Bilanz von 17-4-3 mit einem Gegentrefferschnitt von 2,17 und einer Fangquote von 92,5 Prozent.

Bereits am Mittwoch hatten die Capitals Stürmer Justin Williams für zwei Jahre verpflichtet.

Mehr anzeigen