Skip to main content

Mehr als 500000 feiern den Stanley Cup der Blues

Nach dem ersten Stanley Cup in 51 Saisons in der NHL zieht eine Parade durch die Straßen von St. Louis

von NHL.com @NHLde

ST. LOUIS -- Alex Pietrangelo, der Kapitän der St. Louis Blues, hatte am Ende der Parade den Stanley Cup in der Hand, doch damit war die Feier des ersten Titels in ihrer 51. Saison längst nicht beendet.  

"Es war unglaublich, das kann ich euch sagen", versicherte Pietrangelo der Menge, die sich am Gateway Arch nach der Parade versammelt hatte. "Es ist unfassbar. Einfach unfassbar... Wir wissen alle, um was es geht. Es geht um die Fans, um unsere Familie."

Mehr anzeigen

Zdeno Chara bestätigt erlittenen Kieferbruch

Verteidiger der Bruins verletzte sich in Spiel 4 gegen Blues und stand drei Tage später zu Spiel 5 wieder auf dem Eis

von NHL.com @nhlde

Zdeno Chara hat in Spiel 4 des Stanley Cup Finales gegen die St. Louis Blues mehrere Brüche in seinem Kiefer erlitten, wie der Verteidiger der Boston Bruins am Freitag bestätigte.

Es wird erwartet, dass er fünf bis sechs Wochen Erholungszeit benötigt und zum Trainingscamp im September bereit sein wird.

Mehr anzeigen

Blues und der Stanley Cup kommen in St. Louis an

Fans begrüßen den Champion am Flughafen nach dem Sieg in Spiel 7 gegen die Bruins in Boston

von NHL.com

Die St. Louis Blues sind am frühen Donnerstag mit dem Stanley Cup in St. Louis angekommen und wurden von Hunderten von Fans am Flughafen erwarten, um mit ihrer Mannschaft zu feiern.

Mehr anzeigen

Bruins haben Grund optimistisch zu sein

Der Stachel des verlorenen Spiel 7 sitzt tief, doch mit Boston ist auch im nächsten Jahr wieder zu rechnen

von Bernd Rösch @NHLde / NHL.com/de Chefautor

Es gehört zu den Mammutaufgaben im Mannschaftssport, eine außergewöhnliche Saisonleistung postwendend zu wiederholen. Die bereits 1924 gegründete Organisation der Boston Bruins zählt zu den Dinosauriern in der NHL und sie wissen aus ihrer eigenen Geschichte, wie schwer es ist, Erfolge zu bestätigen.

Mehr anzeigen

Kann St. Louis den Titel jetzt wiederholen?

Die Blues stehen nach der ersten Meisterschaft vor der Herausforderung einer Titelverteidigung

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Autor

Nichts ist im Sport bekanntlich vergänglicher als der Erfolg von gestern. Heute mögen sie bei den St. Louis Blues noch ausgiebig feiern, doch spätestens in den kommenden Tagen, wenn am 21./22. Juni der NHL Draft 2019 und danach am 1. Juli die Free Agency beginnt, wird sich der Blick der Protagonisten auch beim Stanley Cup Champion des Jahres 2019 wieder nach vorne richten müssen.

Mehr anzeigen

Fünf Lehren aus dem Spiel 7: Bruins-Blues

Binnington überragend zu neuem NHL-Rekord und Comeback-Qualitäten der Blues stechen

von Stefan Herget @NHLde / NHL.com/de Chefautor

Die St. Louis Blues haben sich mit ihrem dritten Auswärtssieg der Serie und zehnten in den diesjährigen Stanley Cup Playoffs in Spiel 7 des Stanley Cup Finales gegen die Boston Bruins den Pokal zum ersten Mal in ihrer 52-jährigen Franchise-Geschichte gesichert. Mit einem 4:1-Erfolg im TD Garden holten sie den Stanley Cup erstmals nach Missouri.

Mehr anzeigen

Dieser Ausgang des Finales ist für die Ewigkeit

Die St. Louis Blues und die Boston Bruins werden für lange Zeit an dieses Saisonende zurückdenken

von Robin Patzwaldt @RobinPatzwaldt / NHL.com/de Autor

Was für ein Drama! Zum achten Mal in den vergangenen 25 Jahren fiel die Entscheidung in einem Stanley Cup Finale in einem alles entscheidenden siebten Spiel. Am Mittwochabend (Ortszeit) waren es die St. Louis Blues, die durch einen deutlichen 4:1-Erfolg im TD Garden der Boston Bruins, die Entscheidung zu ihren Gunsten herbeiführten, die Serie mit 4:3-Siegen für sich entschieden und dadurch als Stanley Cup Champions in die Sportgeschichte eingingen.

Mehr anzeigen

Finalniederlage trifft die Bruins bis ins Mark

Bostons Spieler sind nach dem verpassten Sieg im Stanley Cup Finale bitter enttäuscht, aber dennoch stolz auf ihr Team

von Axel Jeroma @nhlde / NHL.com/de Autor

Die Stimmung bei den Boston Bruins nach Spiel 7 im Stanley Cup Finale 2019 kam der auf einer Beerdigung ziemlich nahe. Kapitän Zdeno Chara saß mit verbitterter Miene auf der Spielerbank und starrte vor sich hin, etwas abseits von ihm kauerte Marcus Johansson, die Hände vors Gesicht geschlagen, um die Tränen der Enttäuschung zu verbergen. Derweil knieten David Pastrnak und David Krejci noch völlig ausgepumpt auf dem Spielfeld. Zu den am anderen Ende der Eisfläche feiernden Spieler der St. Louis Blues vermochten sie nicht aufzublicken.

Mehr anzeigen

Blues Happy End nach einer verrückten Reise

Vom letzten Platz zum Titelgewinn - das haben die St. Louis Blues geschafft

von Christian Treptow @NHLde / NHL.com/de Autor

Es ist wohl eine der schönsten Geschichten im Sport: Ein Team ist an letzter Stelle in der Tabelle, rappelt sich auf, schafft den kompletten Umschwung und gewinnt am Ende den Titel. Das ist den St. Louis Blues gelungen. Am 3. Januar hätte wohl niemand einen Cent auf die Blues gesetzt. Abgeschlagen auf die Playoffplätze war das Team die schlechteste Mannschaft der NHL. Doch danach war alles anders. Mit einer unglaublichen 30-15-5-Bilanz in der regulären Saison seit diesem Tag haben sich die Blues noch als Dritter der Central Division für die Playoffs qualifiziert. Und jetzt haben sie diesem Weg, dieser Entwicklung die Krone aufgesetzt und zum ersten Mal in der Franchise-Geschichte den Stanley Cup nach Missouri geholt. 

Mehr anzeigen

Der unglaubliche Weg der Blues zum Stanley Cup

St. Louis kämpfte sich vom letzten Platz der Liga zum ersten Titel der Franchise-Geschichte

von Alexander Gammel @NHLde / NHL.com/de Autor

Als Fan macht man viel mit, man durchlebt mit seiner Mannschaft immer wieder die Euphorie der großen Erfolge, aber auch die bittersten Enttäuschungen. Diese Achterbahnfahrt taten in dieser Saison besonders die St. Louis Blues ihren Anhängern in extremer Art und Weise an, so dass es in Missouri den Umsatz von Blutdruckmitteln in die Höhe getrieben haben dürfte.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.