Skip to main content

Boston kauft Seidenberg aus dem Vertrag raus

NHL.com @NHL

Die Boston Bruins haben am Donnerstag Verteidiger Dennis Seidenberg aus seinem Vertrag gekauft.

Seidenberg, der am 18. Juli seinen 35 Geburtstag feiert, wird am Freitag zu einem Unrestricted Free Agent. Sein Vertrag hätte in den kommenden zwei Spielzeiten den Salary Cap um $4 Millionen belastet. Nun schlägt er für Bruins mit $1,166 Millionen in der kommenden Saison, mit $2,166 Millionen in 2017/18 und mit $1,116 Millionen in 2018/19 und 2019/20 zu Buche.

Seidenberg erzielte 39 Tore und 185 Assists in 758 NHL-Partien während seiner 13-jährigen Karriere mit den Bruins, Florida Panthers, Carolina Hurricanes, Arizona Coyotes und Philadelphia Flyers. Er kam in der vergangenen Saison auf 12 Scorerpunkte in 61 Spielen für Boston. Seidenberg verhalf 2011 mit elf Scorerpunkten und einem +/-Wert von +12 in 25 Partien den Bruins zum Gewinn des Stanley Cup gegen die Vancouver Canucks.

Seidenberg wurde beim NHL Draft 2001 von den Flyers in der sechsten Runde (Nr. 172) gezogen und wurde am 3. März 2010 an die Bruins, zusammen mit Verteidiger Matt Bartkowski, von den Florida Panthers für die Stürmer Byron Bitz und Craig Weller sowie einem Draft Pick der zweiten Runde in 2010 getradet.

Mehr anzeigen