Skip to main content

Baertschi bleibt ein Canuck

NHL.com @NHL

Die Vancouver Canucks und Sven Baertschi haben sich am Dienstagabend auf einen Einjahresvertrag geeinigt. Laut Sportsnet wird der Schweizer Flügelstürmer kommende Saison US$ 900.000,- verdienen. Baertschi bekam von den Canucks einen One-Way Vertrag, womit ihm dieses Gehalt auch zusteht, sollte er in das AHL-Farmteam der Canucks geschickt werden.

Der 22-Jährige kam in der vergangenen Saison von den Calgary Flames, die ihn beim NHL Draft 2011 in der ersten Runde an Nummer 13 gedraftet hatten, zu den Canucks. In 15 Partien für die Flames in der Spielzeit 2014/15 brachte er es auf vier Assists. Nach seinem Wechsel gelangen dem Linksaußen zwei Tore in drei Saisonspielen für Vancouver. Zweimal lief er in den Stanley Cup Playoffs 2015 für die Canucks auf, blieb dabei aber punktlos.

In seiner gesamten NHL-Karriere erzielte Baertschi zehn Tore und 20 Assists in 69 Spielen. Mit den Utica Comets, dem AHL-Farmteam der Canucks, erreichte er in der Saison 2014/15 das AHL-Finale und brachte es dabei in 15 Saisonspielen auf sieben Tore und acht Vorlagen sowie in 21 Partien der Calder Cup Playoffs 2015 auf acht Treffer und sieben Assists.

Baertschi ist neben Luca Sbisa und Yannick Weber der dritte Schweizer im Kader der Vancouver Canucks.

Mehr anzeigen