Skip to main content

Doug Weight bleibt Coach der Islanders

New York brachte es auf eine Bilanz von 24-12-4 seit er am 18. Januar übernommen hat.

NHL.com @NHL

Doug Weight bleibt weiterhin Trainer der New York Islanders.

Die Islanders kamen, nachdem Weight am 18. Januar Jack Capuano ersetzt hatte, auf 24-12-4. Das war vom 19. Januar bis zum Saisonende die zweitbeste Bilanz in der NHL. Obwohl die Islanders die Spielzeit mit sechs Siegen in Folge beenden konnten, lagen sie zum Schluss einen Zähler hinter den Toronto Maple Leafs, die den zweiten Wildcardplatz für die Stanley Cup Playoffs der Eastern Conference innehatten.

"Doug hat sich diese Chance aufgrund der ungeheuerlichen Arbeit, die er für uns in den vergangenen fünf Jahren im Front Office und auch als Interimstrainer in dieser Saison geleistet hat, verdient", sagte Islanders Präsident und General Manager Garth. "Seine Führungsqualitäten und die Erfahrung, sowohl als Spieler, wie auch hinter der Bande sind etwas sehr wertvolles. Nicht jeder kann diese so erfolgreich umsetzen wie er. Er genießt das Vertrauen und den Respekt vom gesamten Team. Es die beste Entscheidung ihn zum Cheftrainer zu ernennen."

Weight ist der 19. Trainer in der Geschichte der Islanders. Er wird auch weiterhin das Amt des Assistant GM ausüben.

"Für mich ist es eine große Ehre zum Cheftrainer einer solch geschichtsträchtigen Franchise mit einer der leidenschaftlichsten Fanbasis in der NHL ernannt worden zu sein", sagte Weight. Erfolge der Islanders haben eine lange Geschichte und ich freue mich darauf, alles in meiner Kraft stehende zu tun, um in die Playoffs zurückzukehren und erfolgreich zu sein."

Mehr anzeigen