Skip to main content

Weber akzeptiert das Angebot der Flyers für einen 14-Jahresvertrag

NHL.com @NHL

Die Philadelphia Flyers haben am Donnerstagmorgen in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass All-Star Verteidiger Shea Weber ihr Angebot für einen 14-Jahresvertrag akzeptiert hat.

Darren Dreger von TSN berichtete als erster über den Deal, der Weber in 14 Jahren mehr als $100 Millionen zusichert. Diese Details wurden aber nicht von der Presseabteilung der Flyers bestätigt.

Nashville hat nun eine Woche Zeit mit diesem Angebot gleichzuziehen. Entscheiden sie sich dagegen, erhalten sie von den Flyers zur Kompensation vier Erstrunden Draft Picks. Wie hoch der Ausgleich für einen Spielerabgang ist, hängt von dem durchschnittlichen Gehalt des neuen Vertrages ab. In den vergangenen vier Jahren hatten die Flyers in der ersten Draftrunde nie ein früheres Zugrecht als an 20. Stelle.

Dreger berichtete, dass den Predators an einem Trade von Weber gelegen war, sie aber einige Fristen verstreichen ließen, so dass die Flyers des Wartens müde wurden. Weber unterschrieb schließlich als Restricted Free Agent das Angebot aus Philadelphia.

Shea Weber, ein Kandidat auf die Norris Trophy, als bester Verteidiger der Liga, wäre im nächsten Jahr Unrestricted Free Agent geworden. Am 14. August wird Weber 27 Jahre alt. Er brachte es in der vergangenen Saison mit 19 Toren und 30 Assists auf 49 Scorerpunkte. Im zweiten Jahr in Folge stand er im First All-Star Team der Liga und zog im Kampf um die Norris Trophy nur gegen Ottawas Erik Karlsson den Kürzeren.

In seinen ersten sechs NHL-Jahren spielte er jeweils für die Predators, die ihn beim NHL Draft 2003 in der zweiten Runde an 49. Stelle ausgewählt hatten.

Gerade vor zwei Wochen hatten die Predators Ryan Suter, ihren anderen All-Star Verteidiger, abgeben müssen. Er unterschrieb am 4. Juli bei den Minnesota Wild einen mit $98 Millionen honorierten 13-Jahresvertrag.

Mehr anzeigen