Skip to main content

Transaktionen des Trade Deadline Tages 2015

NHL.com @NHL

Blue Jackets traden Wisniewski zu Anaheim

Die Columbus Blue Jackets gaben am Montag Verteidiger James Wisniewski und einen Drittrunden Draft im NHL Draft 2015 zu den Anaheim Ducks ab. Im Gegenzug gehen die Stümer Rene Bourque und William Karlsson, sowie ein Draft der zweiten Runde in 2015 zu den Jackets.

Es wird Wisniewskis zweite Ära mit den Ducks; er hatte vier Tore und 41 Punkte in 86 Spielen in den Spielzeiten 2008-09 und 2009-10.

Der 31-jährige Wisniewski kann diese Saison mit acht Toren in 56 Spielen seine Karrierenbestleistung und 29 Punkte vorweisen. Vergangene Saison hatte er mit 51 Punkten in 75 Spielen ebenfalls eine Karrierebestleistung mit den Blue Jackets.

In 10 Spielzeiten mit den Chicago Blackhawks, Ducks, New York Islanders, Montreal Canadiens und Blue Jackets, holte Wisniewski 53 Treffer und 269 Punkte in 538 Spielen.

Der 33-jährige Bourque hat zwei Tore und zehn Punkte in 43 Spielen mit den Ducks und Montreal Canadiens erreicht. Die Ducks hatten ihn am 20. November von den Canadiens für Verteidiger Bryan Allen geholt.

Der 22-jährige Karlsson feierte diese Saison sein NHL Debüt; in 18 Spielen verbuchte er zwei Tore und eine Vorlage. Ausgewählt in der zweiten Runde (Nr. 53) im NHL Draft 2011, machte er sieben Tore und 21 Punkte in 34 Spielen mit dem Ducks American Hockey League Farmteam, den Norfolk Admirals.


Sabres traden Chris Stewart zu Wild

Die Minnesota Wild verpflichten Stürmer Chris Stewart von den Buffalo Sabres für einen Draft Pick der zweiten Runde im NHL Draft 2017.

Der 27-jährige Stewart hat elf Tore und 25 Punkte in 60 Spielen dieser Saison. Stewart könnte zum unrestricted Free Agent nach der Saison werden.

Von den Colorado Avalanche mit dem 18. Zug beim NHL Draft 2006 ausgewählt, hat Stewart in seiner NHL-Karriere 126 Treffer und 253 Punkte in 443 Spielen mit der Avalanche, den St. Louis Blues und den Sabres gesammelt.


Korbinian Holzer geht nach Anaheim

Die Toronto Maple Leafs haben Verteidiger Korbinian Holzer zu den Anaheim Ducks für Verteidiger Eric Brewer und einen Draft Pick der fünften Runde im NHL Draft 2016 transferiert.

Der 27-jährige Holzer erreichte sechs Assists in 34 Spielen mit den Leafs in dieser Saison. In 58 Spieler seiner Karriere verbuchte der Deutsche zwei Tore und sieben Vorlagen.

Holzer hat das Leafs Spiel gegen die Washington Capitals am Sonntagabend mit einer Gehirnerschütterung vorzeitig beenden müssen.


Vancouver sichert sich Sven Baertschi

Die Calgary Flames haben Sven Baertschi zu den Vancouver Canucks für einen Draft der zweiten Runde im NHL Draft 2015 abgegeben.

Als ehemaliger Draft der ersten Runde (Nr. 13), kann Baertschi vier Assists in 15 Spielen mit den Flames in dieser Saison vorweisen.

Der 22-jährige Schweizer hat acht Tore und 20 Vorlagen in 66 Spielen seiner NHL-Karriere erreicht. Drei Treffer erzielte er in seinen ersten vier NHL-Spielen, als er aus der Not geboren zum Ende der Saison 2011-12 in die NHL berufen wurde. An diese Leistung konnte er allerdings nicht mehr anknüpfen.


Blues verpflichten Jokinen von Toronto

Die St. Louis Blues verpflichteten am Montag Stürmer Olli Jokinen von den Toronto Maple Leafs für Stürmer Joakim Lindstrom und einem ausgleichenden Draft der sechsten Runde im NHL Draft 2016.

Jokinen hat zwei Wochen bei den Maple Leafs verbracht, nachdem er am 15. Februar von den Nashville Predators mit Stürmer Brendan Leipsic und einem Erstrunden-Draft Pick im NHL Draft 2015 für Verteidiger Cody Franson und Stürmer Mike Santorelli geholt wurde.

Jokinen schaffte einen Assist in sechs Spielen für die Maple Leafs, nachdem er drei Tore und sechs Punkte in 48 Spielen für die Predators erreicht hatte.


Devils geben Zidlicky zu Red Wings ab

Die Detroit Red Wings verpflichteten am Montag Verteidiger Marek Zidlicky von den New Jersey Devils für einen Draft Pick der dritten Runde im NHL Draft 2016.

Der 38-jährige Zidlicky verbuchte diese Saison vier Tore und 23 Punkte in 63 Spielen. Die Devils werden nach ESPN.com eine Million US-Dollar seines Gehaltes weiterhin übernehmen.

Als der Draft der sechsten Runde (Nr. 176) von den New York Rangers im NHL Draft 2001, hat Zidlicky 82 Treffer und 390 Punkte in 762 Spielen mit den Nashville Predators, Minnesota Wild und Devils geholt. 56 seiner Tore fielen in Überzahl.


Isles verpflichten Neuvrith und Kennedy

Die New York Islanders machten am Montag zum Ende der Wechselfrist zwei Wechsel perfekt, indem sie Torhüter Michal Neuvirth von den Buffalo Sabres und Stürmer Tyler Kennedy von den San Jose Sharks holten.

Chad Johnson und ein Draft der dritten Runde im NHL Draft 2016 gehen dafür nach Buffalo. Die Sharks erhalten ebenso einen entsprechenden Zug in 2016.

Der 26-jährige Neuvirth hat eine Bilanz von 6-17-3 mit einem Gegentorschnitt von 2,99 und einer Fangquote von 91,8 Prozent in 27 Spielen, inklusive 2,28 Gegentorschnitt und 93,8 Prozent Fangquote im Februar, vorzuweisen. Er wurde am 5. März 2014 mit Rostislav Klesla von den Washington Capitals zu den Sabres im Austausch für Jaroslav Halak und einem Draft der dritten Runde transferiert. Neuvirth wird Ersatz von Halak in New York.

Der 28-jährige Kennedy hat vier Tore, neun Punkte, 37 Checks und 46 Strafminuten in 25 Spielen. Von den Pittsburgh Penguins mit dem 99. Zug im NHL Draft 2004 ausgewählt, holte Kennedy 84 Tore und 194 Punkte in 464 Spielen mit den Penguins und den Sharks.


Blues holen Verteidiger Zbynek Michalek

Die St. Louis Blues haben am Montag Verteidiger Zbynek Michalek von den Arizona Coyotes für Center Maxim Letunov und einem Drittrunden-Draft-Pick im NHL Draft 2015 verpflichtet. Michalek wird am 1. Juli zu einem Unrestricted Free Agent.

Die Coyotes werden nach einem Bericht von ESPN.com 50 Prozent von Michaleks Gehalt übernehmen.

Michalek hat wegen einer Oberkörperverletzung, die sehr wahrscheinlich in Wahrheit eine Gehirnerschütterung ist, seit dem 14. Februar nicht gespielt. Er erzählte Sportsnet, dass er sich besser fühle und seit drei Tagen im Training sei, aber noch nicht auf dem Eis gewesen wäre und noch nicht wisse, wann er bereit wäre, für die Blues zu spielen.

"Ich möchte nicht etwas sagen oder zusichern und dann nicht in der Lage sein zu spielen, so dass es schwer zu sagen ist", sagte Michalek. "Ich bin hoffnungsvoll, bald spielen zu können."

Der 19-jährige Letunov war ein Draft der zweiten Runde (Nr. 52) der Blues im NHL Draft 2014. Er spielt diese Saison für die Youngstown Phantoms der United States Hockey League, wo er 22 Tore und 53 Punkte in 47 Spielen geholt hat.

Der 32-jährige Michalek absolvierte 21:05 Minuten pro Spiel für die Coyotes. Er ist Zwölfter in der NHL mit 130 geblockten Schüssen. Er hat acht Punkte und eine Minus 6 stehen. Michalek war bester Arizona Verteidiger mit 51,87 SAT Prozente (Schussversuche).


Oilers geben Jeff Petry für Draft Picks nach Montreal ab

Die Montreal Canadiens haben am Montag Verteidiger Jeff Petry von den Edmonton Oilers für einen Draft der zweiten Runde und einen weiteren der fünften Runde im NHL Draft 2015 verpflichtet.

Der 27-jährige Petry hat vier Tore und 15 Scorerpunkte in 59 Spielen dieser Saison vorzuweisen.

Der Zweitrunden-Draft-Pick (Nr. 45) der Oilers im NHL Draft 2006, konnte bisher 17 Treffer und 74 Punkte in 295 NHL-Spielen verbuchen.


Lightning verpflichten Verteidiger Coburn von Flyers

Die Tampa Bay Lightning verpflichteten am Montag Verteidiger Braydon Coburn von den Philadelphia Flyers für Verteidiger Radko Gudas und einem Erstrunden-, sowie einem Drittrunden-Draft Pick im NHL Draft 2015.

Sollte Tampa Bay die Stanley Cup Playoffs 2015 verpassen und den ersten Zug im Draft erhalten, würde Philadelphia den Erstrunden-Draft-Pick der New York Rangers erhalten, den Tampa vergangene Saison im Martin St. Louis Trade bekommen hatte, anstelle deren Erstrunden-Draft.

Coburn hat einen Treffer und acht Vorlagen in 39 Spielen dieser Saison. Er hat noch eine Saison auf seinem laufenden Vier-Jahres-Vertrag, den er im November 2011 unterzeichnete.

Der 24-jährige Gudas konnte zwei Tore erzielen, drei weitere vorbereiten und 34 Strafminuten in 31 Spielen sammeln. Er spielte zuletzt am 29. Dezember und am 6. Januar verkündeten die Lightning, dass Gudas mindestens vier Monate für die Ausheilung einer Operation am rechten Knie benötigen würde.

Mehr anzeigen