Skip to main content

Gibson verlängert bei den Ducks um acht Jahre

Der Schlussmann wäre nach der Saison 2018/19 ein Unrestricted Free Agent geworden

von NHL.com/de @NHLde

Torhüter John Gibson hat seinen Vertrag bei den Anaheim Ducks vorzeitig um acht Jahre verlängert. Der 25-Jährige wäre nach Ablauf der Saison 2018/19 ein Unrestricted Free Agent geworden. Zu den finanziellen Konditionen gab es keine Informationen.

"Ich freue mich, dass ich langfristig ein Teil dieser Organisation bleiben kann", sagte Gibson in einer ersten Stellungnahme. "Es war immer mein Wunsch, weiter für die Ducks zu spielen. Ich könnte mir keinen besseren Platz vorstellen. Es ist toll, dass ich zur Fortentwicklung des Teams beitragen darf. Hoffentlich holen wir in absehbarer Zeit den Stanley Cup nach Anaheim zurück."

Mit 92,3 Prozent besitzt Gibson bislang die höchste Fangquote aller Torhüter mit mindestens 150 NHL-Einsätzen seit der Saison 1955/56. Erst ab dieser Spielzeit wurden die Torschüsse von der Liga offiziell erfasst. Mit seinem Wert liegt Gibson sowohl vor den beiden Mitgliedern der Hockey Hall of Fame, Ken Dryden (92,2 Prozent) und Dominik Hasek (92,2 Prozent), als auch Tuukka Rask von den Boston Bruins.

Gibson bestritt bislang 178 Hauptrunden-Partien in der NHL, davon 171 von Beginn an. Dabei feierte er 16 Shutouts. Seine Matchbilanz lautet 93-55-20, sein Gegentorschnitt pro Spiel beläuft sich auf 2,29. In den Stanley Cup Playoffs kam Gibson auf 26 Einsätze mit einer Bilanz von 11-13, einem Gegentorschnitt von 2,8 und einer Fangquote von 91,2 Prozent.

Video: NYI@CGY: Gibson rettet mit dem Schoner gegen Frolik

"Ich glaube wie jeder in der Organisation ganz fest an die Qualitäten von John Gibson", betonte General Manager Bob Murray. "Das ist natürlich eine lange Bindung, die wir da eingehen, aber eine, von der wir restlos überzeugt sind. John ist im besten Alter und wir denken, dass seine erfolgreichste Zeit erst noch kommen wird."

Die Ducks hatten Gibson beim NHL Draft 2011 in der zweiten Runde an Gesamtposition 39 ausgewählt. In der vergangenen Saison stellte er mit 60 Spielen, 31 Siegen und einer Fangquote von 92,6 Prozent jeweils persönliche Rekordmarken auf.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.