Skip to main content

Top 10 Verteidiger im NHL Draft 2016

von Mike G. Morreale / NHL.com

Beim NHL Draft 2016 stehen einige hochwertige Verteidiger zur Wahl.

Aufgrund ihrer Größe und Reife, glauben viele Jakob Chychrun (1,88 m, 91 Kg) aus Sarnia und Mikhail Sergachev (1,88 m, 100 Kg) aus Windsor sind die beiden, die in der Saison 2016-17 einen Platz in einem NHL Kader sichern können.

Chychrun, der im Ontario Hockey League All-Rookie Team 2014-15 war, ist auf Platz vier der Nordamerikanischen Feldspieler des NHL Central Scouting. Sergachev, 2015-16 zum besten Verteidiger der OHL gewählt, ist auf Platz acht.

„Es ist unmöglich die Rangordnung der vier oder fünf besten Verteidiger des Draftjahrgangs zu bestimmen“, erklärte NHL Director of Central Scouting Dan Marr. „Die sind alle gut. Jeder hat seine Stärken. Chychrun bleibt an der Spitze unserer Liste. Er ist nach unserer Meinung ein echtes Ziel. Es kommt auf die eigenen Teams an, wen sie auf der Position haben wollen. Das sind alles super Spieler, die kommen alle früher oder später in die NHL. Man kann fünf oder sechs Teams fragen und die nennen alle eine andere Nummer eins.“

"Das ist eine gute Gruppe von Verteidigern und sie werden alle in den ersten zwei Verteidigerpaaren ihrer Teams stehen."

Der Kampf um die Nummer eins der Verteidiger im Draft 2016 könnte sich zwischen Chychrun und Olli Juolevi (1,88 m, 85 Kg) aus London (Ontario) entscheiden. Scouts glauben Juolevi, Nummer fünf der Liste des Central Scoutings, könnte sich als der beste der Gruppe herausstellen.

"Olli spielt als Verteidiger gut am Puck und sein Stil passt definitiv zur NHL“, sagte Londons Trainer Dale Hunter.“ „NHL Teams wollen jemanden der den Angriff einleiten kann."

NHL Scouts werden beim NHL Draft 2016 am 24.-25. Juni im Niagara Falls Center sehen, welcher Verteidiger den Vorzug bekommt.

Hier sind NHL.coms Top 10 Verteidiger im NHL Draft 2016:

1. Jakob Chychrun, Sarnia (OHL): Der Linksschütze gilt als erstklassiger Skater mit gutem Spielgefühl und hoher Passqualität. Er machte 11 Tore, acht Powerplaytore, 49 Punkte und einen Plus/Minus Wert von +23 in 62 Spielen und er machte vier Punkte in sieben Spielen für Kanada bei der U-18 WM 2016.

2. Olli Juolevi, London (OHL): Juolevi machte neun Punkte, alles Assists, in sieben Spielen um Finnland zu Gold bei der U-20 WM zu verhelfen. Der Linksschütze zeigt eine starke Haltung und exzellenten Umgang und Instinkte am Puck. Er machte neun Tore und 42 Punkte und hatte eine Plus/Minus Statistik von +38 in 57 regulären Saisonspielen und sieben Punkte in vier Spielen bei Londons Memorial Cup Sieg.

3. Mikhail Sergachev, Windsor (OHL): Sergachev, der jüngste Spieler der zum besten Verteidiger der OHL ernannt wurde, führte die Verteidiger der Liga mit 17 Toren an und war mit 57 Punkten dritter. Ein solider Zwei-Wege-Verteidiger mit unerwarteter Geschwindigkeit, machte auch 31 Powerplaypunkte und einen Wert von +15 in 67 Spielen.

4. Charles McAvoy, Boston University (H-EAST): der 1,83 m große, 90 Kilo schwere Rechtsschütze kam ins Hockey East All-Rookie Team, nach drei Toren und 25 Punkten in 37 Spielen. McAvoy kann im Spiel schnell umschalten und in jeder Situation einen Beitrag leisten. Er hat für seinen Entwicklungsstand eine professionelle Haltung. Half den USA auch bei der U-20 WM 2016 Bronze zu holen.

5. Jake Bean, Calgary (WHL): Er führte die Verteidiger der Western Hockey League mit 24 Toren an und machte 64 Punkte in 68 Spielen in seiner zweiten vollen Saison in der WHL. Bean (1,86 m, 78 Kg), aus Calgary, hat einen guten Schuss und kann durch seine Beweglichkeit und sein intelligentes Spiel gut Verteidigen.

6. Dante Fabbro, Penticton (BCHL): Fabbro (1,83 m, 87 Kg) führte die Verteidiger der led British Columbia Hockey League mit 67 Punkten in 45 Spielen an und wurde zum besten Verteidiger der Liga ernannt. Er machte 14 Tore und führte die BCHL Verteidiger mit vier Siegtreffern an und war mit acht Powerplaytoren zweiter. Der Rechtsschütze steht 2016-17 an der Boston University unter Vertrag. Den Scouts gefiel, wie er durch sein Positionsspiel störte und die Gegner nach außen drängte.

7. Dennis Cholowski, Chilliwack (BCHL): Der 1,86 m, 80 Kg Linksschütze spielte letzte Saison mit 16 Jahren in der BCHL, hatte dieses Jahr mit 12 Toren und 40 Punkten in 50 Spielen aber mehr Einfluss. Er beendete die Saison stark mit sieben Toren und 14 Punkten in den letzten 15 Spielen. Er hat ein besonders gutes Spielverständnis.

8. Logan Stanley, Windsor (OHL): Der zwei Meter große, 102 Kilo schwere Linksschütze, der diese Saison neben Sergachev spielte, ist beweglich genug um auch gegen schnelle Konter zu verteidigen. Er ist schwer im eins gegen eins zu schlagen. Er machte fünf Tore und 17 Punkte und holte 103 Strafminuten in 64 Spielen.

9. Lucas Johansen, Kelowna (WHL): Johansen (1,86 m, 79 Kg), Bruder von Nashville Predators Center Ryan Johansen, ist ein Allrounder und schaltet schnell um. Er hat keine auffälligen Stärken, macht aber alles gut und gilt als sehr stabil. Er machte 10 Tore, 49 Punkte und 29 Powerplaypunkte in 69 Spielen.

10. Kale Clague, Brandon (WHL): Ein starker Skater, der Forechecks aus dem Weg gehen und einen soliden ersten Pass spielen kann. Clague (1,80 m, 83 Kg) machte sechs Tore, 43 Punkte und hatte einen Wert von +25 in 71 Spielen. Scouts schätzen das er ein kompletter Spieler ist,

Mehr anzeigen