Skip to main content

Edmonton Oilers holen Angreifer Tobias Rieder

Der 25 Jahre alte Landshuter unterschreibt für ein Jahr und wird Teamkollege von Leon Draisaitl

von NHL.com

Angreifer Tobias Rieder wechselt zu den Edmonton Oilers. Er unterzeichnete bei den Kanadiern einen Einjahresvertrag. Zu den finanziellen Konditionen machte der Klub keine Angaben. Der 25-jährige Landshuter ist nun nach Leon Draisaitl der zweite deutsche Stürmer im Team der Oilers.

In der vergangenen Saison spielte Rieder für die Arizona Coyotes und die Los Angeles Kings. Er verzeichnete insgesamt 78 Einsätze in der Hauptrunde und sammelte 25 Punkte (12 Tore, 13 Assists). In den Playoffs lief er bei den Kings in vier Spielen auf, in denen er durchweg leer ausging.

Die Oilers hatten Rieder beim NHL Draft 2011 in der vierten Runde an Gesamtposition 114 ausgewählt. Allerdings kam er dort nicht zum Einsatz. Edmonton reichte die Rechte an dem Stürmer 2013 in einem Tauschgeschäft an die Coyotes weiter, bei denen er ein Jahr später sein NHL-Debüt feierte. In seiner NHL-Laufbahn hat Rieder bislang 312 Spiele und 117 Punkte (55 Tore, 62 Assists) vorzuweisen.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.