Skip to main content

Taylor Hall fällt für NHL All-Star Game aus

Der verletzte Stürmer wird durch New Jersey Devils Teamkollege Kyle Palmieri ersetzt

von NHL.com/de @NHLde

Taylor Hall von den New Jersey Devils wird beim Honda NHL All-Star Game 2019 im SAP Center in San Jose am 26. Januar (9 p.m. ET; NBC, SN, CBC, TVAS) fehlen. Der Hart Trophy Gewinner 2018 wird durch Teamkollege Kyle Palmieri ersetzt.

Der Linksaußen Hall wurde ausgewählt, um für das Team der Metropolitan Division aufzulaufen und fällt seit dem 23. Dezember mit einer Verletzung am unteren Körperbereich aus. Er wurde am 1. Januar auf die Verletztenliste gesetzt und wird sein 13. Spiel in Folge verpassen, wenn die Devils die Anaheim Ducks am Samstag (1 p.m. ET; SN, MSG+, PRIME, NHL.TV, Teleclub Sport) empfangen. Die Devils haben dann bis zum 28. Januar Pause, wenn sie bei den Pittsburgh Penguins antreten.

Der 27-jährige Hall ist der Zweitbeste der Devils mit 37 Punkten (11 Toren, 26 Assists) in 33 Spielen. Hall wurde bereits im vergangenen Jahr für das All-Star Game berufen, verpasste es aber wegen einer Handverletzung und wurde durch Teamkollege Brian Boyle ersetzt.

Rechtsaußen Palmieri, der normal in der ersten Reihe mit Hall und Center Nico Hischier spielt, führt New Jersey mit 22 Toren und 38 Punkten an. Der 27-Jährige war Finalist für die Last Men In präsentiert von adidas Fan-Wahl, doch Penguins Verteidiger Kris Letang wurde zum finalen Spieler des Teams der Metropolitan Division gewählt.

Mehr anzeigen

Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung der NHL Websites oder anderer Online-Dienste stimmen Sie den in unseren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken einschließlich unserer Cookie-Richtlinien zu.