Skip to main content

Tausende Fans nahmen Abschied von Gordie Howe

von Nicholas Cotsonika / NHL.com

DETROIT -- Nachdem am Mittwoch Gordie Howes Begräbnis zu Ende war und die Trauernden aus der Cathedral of the Most Blessed Sacrament schritten, stand Howes Sohn Mark außen, erschöpft und emotional.

Gordie starb am Freitag im Alter von 88 Jahren nach langem Kampf mit Demenz, Schlaganfällen und anderen Leiden. Die Familie empfing am Dienstag während einer öffentlichen Visite in der Joe Louis Arena Besucher für über 12 Stunden. Nun war sie fertig und die Familie ging mit ihren Freunden zu einem privaten Lunch.

"Es ist einfach hart, unabhängig davon, dass du wusstest das dieser Tag kommen würde," sagte Mark Howe. "Ich bin unglaublich Dankbar, dass Dad letztendlich so lange durchgehalten hat. Ich wollte wirklich mit ihm sein. Ich rieb seinen Handrücken als er von uns ging, und..."

Mark brach zusammen.

"Es tut mir leid", sagte er.

Ein Wachmann legte seine Hand auf Marks Schulter. Reporter sagten, dass Mark genug erzählt hätte.

"Nein", sagte Mark. "Mir geht es gut."

Er sammelte sich und fuhr fort.

"Es war mir wichtig", sagte er. "Unsere Familie ist stark und ich danke meiner Mutter und meinem Vater von ganzem Herzen dafür."

Es sagt viel über die älteren Colleen und Gordie Howe und viel über ihre Kinder und wie sie mit ihnen in den vergangenen zwei Tagen umgegangen sind.

Gordie Howe war nicht nur "Mr. Hockey". Er war Vater und Opa. Er war Ehemann von einer, Vater von vier, Großvater von neun und Urgroßvater von fünf. Wenn du einen geliebten Menschen verlierst, weißt du, wie schwer das sein kann und wie gern du dich einsperren und die Welt aussperren möchtest.

Aber die Familie versteht, was Gordie Howe für die Welt bedeutete. Er wurde nicht nur geliebt, weil er ein großartiger Eishockeyspieler, einer der größten, wenn nicht sogar der größte war. Er wurde geliebt, weil so fies wie er auf dem Eis war, so offen und herzlich war er abseits vom Spielfeld.

Und ebenso offen und herzlich war auch die Familie in dieser schweren Zeit.

Die Visite und das Begräbnis lockte einige VIPs wie NHL Commissioner Gary Bettman, Wayne Gretzky, Scotty Bowman und einen Korso weiterer Persönlichkeiten aus der Eishockeywelt an. Die Familie nahm sich am Dienstag und Mittwoch ebenso für die über 15.000 Fans in Detroit Red Wings Trikots und T-Shirts Zeit.

"Ich weiß, wie sehr er von jedem der diesen Sport je betrieb respektiert wird", erklärte Mark. "Ich kenne keinen anderen Menschen, der so ist und Zähne ausknocken kann; Platzwunden und Schwellungen verteilt; ihnen in die Nase schlägt und dennoch verehrt wird.

"Ich denke Dad hatte eine spezielle Art an sich. Nichts, was man je lernen kann, nichts was man jemandem beibringen kann. Er hatte etwas spezielles, einen speziellen Einfluss auf jeden den er traf. Und das setzt ihn für mich von jedem anderen Athleten ab."

"Mein Vater hat niemals jemanden aus unserer Familie korrigiert. Nicht die Enkel, nicht die Urenkel. Solange man ihn in Ruhe gelassen hat, hatte er Respekt vor jedem Menschen auf der Welt. Er hat nie über Menschen geurteilt. Er akzeptierte die Menschen, wie sie sind und deshalb war er so ein beliebter Mann."

Mark dankte den Medienvertretern, seinem Bruder Murray für seinen Totenspruch und Rev. J.J. Mech für seine Predigt. Er sagte, dass er während der Zeremonie für seinen Vater nicht hätte sprechen können.

"Es ist eine schwere Zeit, aber wir wissen, was unser Vater für ein Schatz war und wir versuchen sein Leben zu feiern", sagte Mark. "Es ist für mich gerade schwer."

"Viele Menschen erleben eine solche Ausströmung von Liebe zum ersten Mal. Wir sahen es für unsere ganzen Leben. Wir lebten darin. Wir waren Teil von Mom und Dad in diesen Tagen."

"Wie ich schon in meiner Hockey Hall of Fame Rede sagte, er ist das Vorbild für alles was ich tue. Leider kann ich seine Standards nicht erreichen, aber ich versuche es."

"Aber wir sind sehr Dankbar, dass wir so viele wundervolle Jahre hatten und ein Teil von Dads Leben waren. Ich hoffe und bete, dass er und Mom jetzt eine wundervolle Zeit zusammen haben werden."

Mehr anzeigen