Skip to main content

Sutter und Canucks schließen neuen Fünf-Jahres-Vertrag

NHL.com @NHL

Stürmer Brandon Sutter unterschrieb am Dienstag eine Vertragsverlängerung über fünf Jahre und insgesamt US$ 21,875 Millionen bei den Vancouver Canucks.

Der Vertrag hat einen durchschnittlichen jährlichen wert von US$ 4,375 Millionen und läuft bis zum Ende der Saison 2020-21.

Der 26-jährige Sutter wurde am 28. Juli von den Pittsburgh Penguins zu den Canucks im Austausch für Stürmer Nick Bonino, Verteidiger Adam Clendening und einem Draft der sechsten Runde beim NHL Draft 2016 transferiert.

"Er war ein (Assistenz-)Kapitän in Pittsburgh und er ist eine Führungspersönlichkeit", sagte Vancouver General Manager Jim Benning nach dem Trade. "Er hat hochwertige Qualitäten und wir werden einige junge Spieler haben, die in den kommenden Jahren zu unserer Mannschaft stoßen werden ... also wird Brandon der Führer dieser jungen Gruppe werden."

Sutter stellte in der abgelaufenen Saison seine NHL-Bestleistungen mit 21 Toren und 12 Assists in 80 Spielen für Pittsburgh auf.

Er war vorwiegend ein Center der dritten Reihe, einer der besten Penaltykiller der NHL und solide bei den Bullies.

"Ich bin nicht sehr beunruhigt über meine Rolle", sagte Sutter. "Ich will nur machen, was man von mir verlangt. Ich hoffe eine größere Rolle zu spielen und es hört sich wie eine gute Gelegenheit an, ein Center der zweiten Reihe zu werden."

Der 11. Zug im NHL Draft 2007 von den Carolina Hurricanes kommt auf 98 Treffer und 87 Vorlagen in 495 Spielen mit Pittsburgh und Carolina. Er konnte zusätzlich 12 Punkte (8 Tore) in 33 Stanley Cup Playoffspielen mit den Penguins verbuchen.

Mehr anzeigen