Skip to main content

Stamkos fehlt Lightning für sechs bis acht Wochen

Center benötigt Operation der Rumpfmuskulatur und erzielte diese Saison 66 Punkte für Tampa Bay

NHL.com @NHLdotcom

Steven Stamkos wird den Tampa Bay Lightning wegen einer Verletzung der Rumpfmuskulatur für sechs bis acht Wochen fehlen.

Der Center wird am Montag operiert. Während er sich von der Operation erholt, wird er den Rest der regulären Saison verpassen und vermutlich die erste Runde der Stanley Cup Playoffs.

Stamkos, der fünf der vergangenen zehn Spiele verpasst hat, darunter auch das Spiel der Lightning am Samstag gegen die Calgary Flames in der Amalie Arena, kommt diese Saison auf 66 Punkte (29 Tore, 37 Assists) in 57 Spielen.

Er setzte am Donnerstag bei einer 5:2-Niederlage gegen die Chicago Blackhawks aus. Vor dem Spiel hatte Trainer Jon Cooper erklärt: "Über seinen Einsatz wird kurzfristig entschieden, bis klar ist, was er hat. Anstatt sich durchzukämpfen, muss man der Sache auf den Grund gehen."

Stamkos hat in seiner Karriere bereits eine Reihe von ernsten und langwierigen Verletzungen erlitten.

In der Saison 2013/14 verpasste er 45 Spiele wegen eines gebrochenen Schienbeins. 2015/16 verpasste er die letzten fünf Spiele der regulären Saison und alle außer einem Playoff-Spiel wegen einer Operation, um ein Blutgerinnsel an seinem rechten Schlüsselbein zu entfernen. 2016/17 verpasste er 65 Spiele wegen einem Meniskusriss im rechten Knie.

Stamkos kommt auf 832 Punkte (422 Tore, 410 Assists) in 803 Spielen in zwölf NHL-Saisons für Tampa und 53 Punkte (23 Tore, 30 Assists) in 70 Playoff-Spielen.

Er gewann zwei Mal die Rocket Richard Trophy als bester Torschütze der Liga, 2009/10 mit 51 Toren und 2011/12 mit einem persönlichen Rekord von 60 Toren.

Die Lightning (40-19-5) gingen am Samstag als zweitbestes Team der Atlantic Division neun Punkte hinter den Boston Bruins und neun Punkte vor den Toronto Maple Leafs in das Spiel.

Mehr anzeigen

Die NHL hat ihre Datenschutzrichtlinien mit Wirkung zum 27. Februar 2020 aktualisiert. Wir bitten Sie, diese sorgfältig durchzulesen. Die NHL verwendet Cookies, Web Beacons und andere ähnliche Technologien. Durch die Nutzung von NHL-Websites oder anderen Online-Diensten stimmen Sie den in unserer Datenschutzrichtlinien und unseren Nutzungsbedingungen beschriebenen Praktiken zu, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie.