Skip to main content

21. November: Spieltag Zusammenfassung

Vier Spiele endeten 3-2, die Florida Panthers gewannen gegen die New York Rangers im Penaltyschießen und Columbus siegt weiter

von Alexander Gammel / NHL.com/de Autor

Jets unterliegen Hurricanes

Die Winnipeg Jets unterlagen am Sonntag den Carolina Hurricanes 3-1. Die Hurricanes bombardierten Connor Hellebuyck im Tor der Jets regelrecht mit 40-29 Torschüssen. Während die Jets mit beeindruckenden 51 Checks ein körperbetontes Spiel zeigten, konnten sie nicht genug offensiven Druck erzeugen lediglich Mark Scheifele traf zum zwischenzeitlichen 2-1 Anschluss. Elias Lindholm machte im ersten Drittel sein erstes Saisontor zum 1-0 und Victor Rask erhöhte im dritten Drittel zum 2-0. Nach dem Anschlusstreffer setzte Noah Hanifin, ebenfalls mit seinem ersten Tor der Saison, den Schlusspunkt zum 3-1.

Video: WPG@CAR: Rask trifft im PP nach Stempniaks Vorlage

Blue Jackets schlagen Capitals

Die Columbus Blue Jackets bezwangen die Washington Capitals 3-2. Nicklas Backstrom eröffnete das Spiel nach 3:11 mit dem 1-0. im Zweiten Drittel erzielte Nick Foligno den Ausgleich, bevor Alex Ovechkin, auf Vorlage von Backstrom, für die erneute Führung sorgte. Im Schlussabschnitt besorgte Brandon Dubinsky den erneuten Ausgleich und der junge Alexander Wennberg drehte das Spiel auf Vorlage von Foligno. Die Blue Jackets setzen ihren Erfolgskurs mit ihrem zehnten Sieg und dem achten Sieg in 10 Spielen fort und liegen nur noch zwei Punkte hinter den Capitals auf Platz vier der Metropolitan Division.

Video: CBJ@WSH: Wennberg vollendet tolles Passspiel

Panthers bezwingen Rangers

Die Florida Panthers bezwangen die Offensivmacht der New York Rangers nach Penaltyschießen 3-2. Im ersten Drittel brachte Chris Kreider die Rangers 1-0 in Führung. Keith Yandle besorgte im Mitteldrittel den Ausgleich, bevor Mika Zibanejad New York erneut in Führung brachte. Aaron Ekblad erzwang dann mit dem 2-2 die Verlängerung. Im Penatlyschießen machte Aleksander Barkov dann den Siegtreffer für die Panthers, nachdem Vincent Trocheck, der beide Tore der regulären Spielzeit vorbereitet hatte, bereits seinen versuch für die Panthers verwertet hatte. New Yorks Torschütze zum 2-1, Mika Zibanejad, brach sich in der Verlängerung das Wadenbein und wird voraussichtlich 6-8 Wochen ausfallen.

Video: FLA@NYR: Barkov trifft nach spektakulärem Move im SO

Flames besiegen Red Wings

Die Calgary Flames besiegten die Detroit Red Wings 3-2. Tomas Tatar eröffnete im ersten Drittel mit dem 1-0 und Garnet Hathawy glich im zweiten Drittel aus. Matt Stajan brachte die Flames dann 2-1 in Führung, bevor Anthony Mantha zwischenzeitlich zum 2-2 ausglich. Mikael Backlund setzte dann den Schlusspunkt zum 3-2 Sieg. Hathaway, Stajan und Mantha machten alle ihr erstes Tor der Saison und Dougie Hamilton bereitete alle drei Tore der Flames vor.

Video: CGY@DET: Backlund versenkt Querpass zur Führung

Los Angeles erkämpft Sieg gegen Anaheim

Die Los Angeles Kings gewannen 3-2 gegen die Anaheim Ducks. Nach einem torlosen ersten Drittel trafen die Kings im Mitteldrittel drei Mal, zuerst durch Drew Doughty, dann zwei Mal durch Jeff Carter, der auch den ersten Treffer vorbereitete. Im Dritten Drittel kämpften sich die Ducks nochmal zurück, Antoine Vermette und Rickard Rakell verkürzten auf 3-2, doch die Kings blieben die Sieger der Partie. Hampus Lindholm bereitete beide Treffer der Ducks vor.

Video: LAK@ANA: Carter tippt ein zu seinem 600. NHL-Punkt

Topszenen des Spieltags

Aleksander Barkovs Penalty war mehr als sehenswert. Zuerst kickte er den Puck mit der Außenseite der Kufe auf den Schlittschuh, täuschte den Vorhandschuss an und legte die Scheibe mit einer Hand per Rückhand an Torwart Henrik Lundqvist vorbei. Der Puck rutschte langsam Richtung Tor und Lundqvist fischte die Scheibe noch heraus, allerdings erst knapp hinter der Linie.

Stars des Abends

Vincent Trocheck (Florida Panthers)

Jeff Carter (Los Angeles Kings)

Dougie Hamilton (Calgary Flames)

Gut zugehört

"Diesen Move habe ich seit diesem Sommer versucht, aber nicht so. Er stach die Scheibe aus aus und es war wie in Zeitlupe." Aleksander Barkov über seinen Siegtreffer

"Wir haben nicht annähernd gezeigt, was wir können. Sie haben gute Arbeit geleistet. Sie haben uns zwei Drittel lang niedergekämpft und die zwei Punkte erarbeitet. Wenn man nicht bereit ist 60 Minuten zu spielen, wird man keinen Erfolg haben." Anaheim Ducks Trainer Randy Carlyle

Was uns morgen erwartet

Am morgigen Spieltag stehen sieben Partien auf dem Programm, dabei kommt es auch zu zwei Topduellen. Die New York Rangers treffen auf die Pittsburgh Penguins und die Chicago Blackhawks sind bei den Edmonton Oilers zu Gast.

Alle Partien vom 22.11.2016:

Calgary @ Buffalo 7:00 PM ET
New York Rangers @ Pittsburgh 7:00 PM ET
Colorado @ Columbus 7:00 PM ET
Tampa Bay @ Nashville 8:00 PM ET
Minnesota @ Dallas 8:30 PM ET
Chicago @ Edmonton 9:00 PM ET
New Jersey @ San Jose 10:30 PM ET

Mehr anzeigen